Apple iPad Mini_2 mit IGZO Display ?

Bereits im Vorfeld der Präsentation des Apple iPad Mini gab es diverse Spekulationen darüber, ob das iPad Mini mit dem von Sharp entwickelten IGZO Display kommen würde. Insbesondere nachdem Sharp sein Aquos Tab SHT21 mit IGZO Display vorstellte. Wie wir nun wissen, hat das ipad Mini kein IGZO Display bekommen. Doch nachdem die Kritik an der geringen Auflösung und der Pixeldichte von lediglich 164 ppi des iPad Mini nicht wirklich verhallt, mehren sich nun bereits die Gerüchte nach einem iPad Mini 2…..und dies mit IGZO Display.

Immerhin würde der Einsatz eines IGZO Displays beim iPad Mini Folgendes bedeuten: Auflösung von 2048 x 1536 Pixel, was bei 7,9 Zoll einer Pixeldichte von 324ppi entspräche – damit würde es dem Retina Standard entsprechen. Ein weiterer Vorteil der IGZO Display ist bekannterweise der geringere Energieverbrauch im Vergleich zu anderen Display-Technologien. Gerade bei Tablet’s ist das Thema Akkuleistung durchaus auch ein Verkaufsargument, welches Apple nutzen könnte.

Letztendliche Unterstützung erhält diese Mutmaßung des IGZO Display Einsatzes beim iPad Mini_2 auch dadurch, dass Apple angeblich 2 Milliarde Dollar in Sharp investiert haben soll, um sich entsprechende Produktionskapazitäten zu sichern.

Advertisements

Apple iPad der 4. Generation bereits 3 Millionen mal verkauft

Wie war das noch mit der Kritik an der neuen Apple iPad Generation? Nicht wirklich innovativ, zu teuer, steter Verlust von Marktanteilen im Tablet Markt, keine wirkliche Antwort auf das Google Nexus etc. Die Kritik war schon recht deutlich zu vernehmen…..

Alles Unsinn, denn die neue Generation iPad in Form der Version 4 und des iPad Mini hat sich laut Angaben von Apple in 3 Tagen insgesamt bereits 3 Millionen mal verkauft und rein kaufmännisch allen Kritikern erstmal den Wind aus den Segeln genommen. Es hat sich wieder mal herausgestellt, dass das Gros der Apple Jünger den Produkten aus Cupertino die Treue hält. Zudem in den 3 Millionen Einheiten eine deutliche Steigerung zu den Verkaufszahlen des Vorgänger iPad 3 zum Verkaufsstart beinhaltet, wenn auch die aktuellen Zahlen nicht nach iPad 4 und iPad Mini getrennt sind. Doch hierzu erklärte Apple, dass die auf Vorrat produzierte Liefermenge des iPad Mini nicht ausreichte, um die anfängliche Nachfrage zu befriedigen – was darauf schließen läßt, das der Anteil an iPad Mini Verkäufen an der Gesamtzahl von 3 Millionen Einheiten eher gering ist.

Tim Cook äußerte sich dann auch mehr als zufrieden mit dem Verkaufsstart der neuen iPad’s: „Konsumenten in aller Welt lieben das neue iPad Mini und das iPad 4. Wir haben einen neuen Verkaufsrekord aufgestellt und verkauften praktisch alle iPad Mini. Wir arbeiten hart, um größere Stückzahlen davon zu produzieren und die unglaubliche Nachfrage zu befriedigen.“

So sei es…….

Apple iPad Mini Event: Hier ab 19 Uhr im Livestream !

Es ist mal wieder soweit: das Apple iPad Mini steht in den Starlöchern und die Apple Fangemeinde fiebert dem nächsten Highlight aus Cupertino entgegen. Am heutigen 23. Oktober wird uns Apple aus dem California Theatre in San Jose also neben dem Apple iPad Mini auch hoffentlich weitere technische Neuheiten präsentieren und wir von DSLundMobilfunk.de bieten euch die Möglichkeit an diesem Event live teilzunehmen !

Wir haben auf unserem neuen Blog einen  Stream eingebunden, über den ihr ab 19 Uhr heute Abend diesen Event live verfolgen könnt.

Zum Apple iPad Mini Event Livestream kommt ihr hier

>>> Apple Livestream <<<

 

Vorabinformation: Die Fan-Gemeinde erwartet neben dem iPad Mini auch ein neues Macbook Pro 13 mit Retina-Display, sowie einen neuen Mac Mini. Weiterhin könnte Apple eine aktualisierte Version des neuen iPad der dritten Generation vorstellen, dass mit dem neuen Lightning-Connector an Bord ausgeliefert wird. Auch Gerüchte über eine verbesserte FaceTime-Kamera machen bereits die Runde.Vielleicht gibt es auch noch die eine oder andere Überraschung von Apple. Immerhin steht der Event unter dem Motto „We’ve got a little more to show you” (zu deutsch: “Wir haben noch etwas Kleines mehr zu zeigen.”)

 

Apple iPhone 5: Kamera mit lila Farbstich ?

Apple’s Probleme mit dem neuen iPhone 5 nehmen momentan kein Ende und werfen auch kein gutes Licht auf das Apple Smartphone. Erst waren es Kratzer am Gehäuse, schlechte Verarbeitung im Allgemeinen, das Thema mit den Karten, Verbindungsprobleme mit W-LAN, schlechte Akkuleistungen und nun die Kamera. Immer mehr Besitzer des neuen iPhone 5 bemängeln die Kamera-Qualität ihres neuen iPhone5. Denn mit dem iPhone5 aufgenommene Fotos zeigen starke lila Verfärbungen – insbesondere wenn die Bilder in der Nähe stärkerer Lichtquellen gemacht wurden. Besonders bemerkbar macht sich der Apple-”Effekt”, wenn sich die Lichtquelle am Rand des aufgenommenen Bereichs ist. Im direkten Vergleich mit dem Vorgängermodell iPhone 4S tritt dieser Effekt nicht auf.

Apple hat im eigenen Support-Forum nun auf das Problem reagiert und dieses Problem als „normal“ tituliert. Im Klartext: Laut Apple tritt dieser „Lila-Effekt“ nur dann auf, wenn Nutzer des iPhone5 beim Fotografieren in einem „falschen“ Winkel halten würden. Was aber der richtige Winkel sein könnte, läßt Apple offen…..

Aus diversen Foren kommt nun die Vermutung, dass die lila Färbungen aufgrund der Glasabdeckung in Verbindung mit dem Kameraobjektiv zustande kommen könnten. Ein Beleg hierfür gibt es hierzu nicht, aber zumindest macht man sich in diversen Foren etwas mehr Gedanken zur Ursachenforschung. Grundsätzlich sind aber auch diese Vermutungen technisch nicht fundiert, denn Apple hat die im iPhone 5 verbaute Kamera gegenüber dem Vorgängermodell im iPhone 4S um 20% in der Bauhöhe verändert. Die Linsenabdeckung ist aus Saphir, welcher bei der richtigen Erhitzung verliert Saphir alle Farbeigenschaften. Außerdem nutzt Apple synthetisches kristallines Saphir-Glas. Saphir wird in vielen Objektiven wegen der Härte (Härtegrad von 9 /Diamant vergleichbar) und den optischen Eigenschaften verwendet. Eine Farbbeeinträchtigung durch die verwendete Linse ist also auch eher unwahrscheinlich. Zumindest scheint aber auch festzustehen, dass sich dieses Problem rein Softwareseitig nicht lösen läßt. Quelle: Mashable.com (##.)

Bildvergleich zwischen Apple iPhone5 und iPhone 4S:

Apple_Iphone5_Kamera Fehler

Apple iPhone5: Ab sofort bei uns erhältlich! auch im Bundle mit dem iPad 3!

Wenn Apple jedes Jahr seine neuesten technischen Entwicklungen präsentiert, dann hat dies in meinen Augen etwas von dem Klassiker „Dinner for One“ – Warum ? weil es doch irgendwie immer nach „the same procedure as every year“ aussieht: es brodelt die Gerüchteküche gemäß „Was kann es, wie sieht es aus, und wann kommt es?“

Alles fiebert der Präsentation des neuen Apple iPhone entgegen, fast jedes Mobilfunkunternehmen weltweit drängt darauf bereits Wochen vor Präsentation Vorbestellungen entgegen nehmen zu dürfen und kaum ist nach Präsentation der Verkaufsstart bekannt, fangen an sich vor den Apple Stores die ersten Apple Jünger in stetig wachsender Anzahl in Form von „Camps“ einzufinden.

So auch dieses Jahr:  Kaufwillige campieren u.a seit fast einer Woche vor dem New Yorker Apple-Vorzeigeladen an der Prachtmeile 5th. Avenue, bevor dann am heutigen Freitag der globale offizielle Verkauf des neuen Apple Smartphone Flaggschiffes startete. Interessant ist dabei die Beobachtung, das sich diese Verhaltensmuster der Apple Fan-Gemeinde nachwievor nicht ändern, obwohl jede neue Generation über immer weniger technisch überragende Innovationen verfügt, sondern es sich den neuen Generationen des iPhone eher um das optimieren einzelner technischer Details dreht.

Jedes neue Apple Smartphone hebt sich nicht mehr so aus der Masse der Konkurrenzgeräte heraus wie es die ersten beiden Generationen des Apple-Telefons noch taten. Dies liegt natürlich daran, das mittlerweile auch andere Hersteller die von Apple in Perfektion gebrachte Touchscreen Technologie beherrschen sowie mit Android ein ebenso ausgereiftes, alternatives Betriebssystem nutzen und den ursprünglichen Apple Vorsprung mehr als ausgeglichen haben – hier ist insbesondere Samsung zu nennen, die reihenweise attraktive Modelle herausbringen und damit ein sehr breite Käuferschicht weltweit ansprechen.

Dennoch: Mit einer solch gefestigten Fan-Gemeinde wird auch Apples neues iPhone5 erneut in einer eigenen Liga mit Sonderkonjunktur spielen:  So warten auch dieses Mal viele Besitzer früherer iPhone-Modelle nur sehnsüchtigst darauf, ihre „alten“ Smartphones nun durch die neueste Generation zu ersetzen. Allein für sie hat Apple das neue iPhone 5 also deutlich leichter, dünner und schneller gemacht – und ihm auch noch einen etwas längeren Bildschirm spendiert. Bis gerade noch aktuelle Modelle wie das iPhone 4S wirken auf einen Schlag veraltet: viel zu klein und viel zu schwer.

Und erstmal scheint Apple etwas von den Mitbewerbern aufgenommen zu haben: denn die Richtung hin zu größeren Bildschirmen haben diesmal Hersteller wie Samsung vorgegeben. Apple passt sich mit seinem neuen Smartphone-Flaggschiff iPhone 5 nun diesem Trend an – und es hat Apple nicht geschadet: das Apple iPhone 5 findet trotz fehlender technischer Revolutionen erneut reißenden Absatz. Alleine in den ersten 24 Stunden gingen Vorbestellungen über mehr als zwei Millionen Smartphones ein.

Rekord – mal wieder erreicht von Apple…….und somit hoffen auch wir auf viele Bestellungen in unserem Online-Shop. Seit heute können auch wir alle Varianten des Apple iPhone5 anbieten und wer kein Interesse an langen Warteschlangen hat und sein neues iPhone 5 vielleicht auch mit einem Apple iPad3 „bundeln“ möchte, der sollte einfach mal unseren Online-Shop unter www.DSLundMobilfunk.de besuchen. Wir bieten genau diese Bundles bereits ab 1 € Zuzahlung an !

Apple iPhone 5: Präsentation am 12 September bestätigt !

So – nun scheint es offiziell zu sein, denn es sind die ersten Presseeinladungen bei einigen Fachjournalisten für den Apple Event am 12. September eingetroffen. Dieser Event wird wie erwartet in San Francisco stattfinden. Ebenso als bestätigt gilt die Bezeichnung Apple iPhone5 und nicht wie in einigen Foren diskutiert „The New iPhone“. Grundlage für diese Aussage ist das Design der Presseeinladung, wo das Datum in  Form der 12 für den 12. September eine „5“ als Schatten wirft. Wie immer ist auch der Text mysteriös wie knapp: „Es ist fast hier“, steht in schlanker Schrift auf der Einladung geschrieben…..was mich zu dem Fazit kommen läßt: Endlich ist es soweit und ich bin gespannt…..(##.)

Die Offizielle Einladung zum Apple Event:

Apple IPhone 5 Presseeinladung

Apple iPad mini vor großer Erfolgsstory – auf Kosten des iPad3?

Wird das Apple iPad mini für den Konzern aus Cupertino der nächste Verkaufsschlager? Es ist sogar davon auszugehen, dass es möglicherweise der erfolgreichste Verkaufsstart überhaupt für Apple werden könnte. Doch es könnte einem anderen Produkt aus dem Hause Apple komplett den Rang ablaufen – nämlich dem iPad selbst.

Laut den Prognosen einiger Analysten, welche sich mit der Entwicklung von Apple seit Jahren beschäftigen und über entsprechend gute Informationsquellen verfügen, lassen die Bauteile-Bestellungen für das iPad Mini auf überragende Absatzpotentiale schließen. So prognostizieren einige Analysten übereinstimmend, dass ein Absatz von 12 Millionen Einheiten in den ersten Monaten absolut realistisch ist. Davon sollen allein 4 Millionen im ersten Monat nach Präsentation des iPad Mini möglich sein. Zudem dann auch noch das lukrative Weihnachtsgeschäft vor der Tür steht, was die Verlaufszahlen noch mal in die Höhe treiben wird.

Apple iPad: Langsamer Tod durch interne Konkurrenz?

Doch wie wird sich das Apple iPad Mini auf den Absatz des Apple iPad auswirken? Auch hier sind sich die Analysten in ihrer Meinung recht einig und erwarten hier eine massive Abschwächung des Absatzes beim Apple iPad und begründen dies damit, dass allein aufgrund des erwarteten Preises von 299 US-Dollar, viele Menschen eher dem iPad Mini zuwenden werden. Auch wenn Größe und Qualität des Displays kleiner bzw. geringer ausfallen und bei der technischen Ausstattung Abstriche gemacht werden müssen. Es ist von daher nicht auszuschließen, dass die Verkaufszahlen des iPad im vierten Quartal 2012 deutlich nachgeben werden. Vorrausgesetzt, das Apple iPad Mini kommt auch wie erwartet Mitte September.