2 TOP Smartphones unter 100,- € (ohne Vertrag)

TOP Angebot bei DSLundMobilfunk.de

Gemeinsam mit unserem Partner Vodafone bieten wir Ihnen in einer zeitlich befristeten Kampagne 2 TOP Smartphones zu einem einmaligen Sonderpreis:

Das Acer LiquidMini für nur einmalige 99,- € – statt 160,- €

Das Samsung Galaxy Mini für nur einmalige 88,- € statt 140,- €

Dazu empfehlen wir unser CallYa Smartphone FUN Paket: Ohne Ende simsen, surfen für nur 9 Cent/Minute in alle dt. Netze telefonieren – und das schon ab 9,99 € pro Monat. Und wer dieses Angebot gemeinsam mit dem Samsung Galaxy Mini bestellt, erhält auch bis zu 100 € Aufladebonus.

Mehr kann man nicht für sein Geld bekommen – also unbedingt zugreifen ! Weihnachten steht vor der Tür…..hier geht es zu den Angeboten (##.)

das Team von DSLundMobilfunk.de

Hinweis zum Aufladebonus: Gilt dann, wenn innerhalb von 2 Mon. nach der Aktivierung der Vodafone SIM-Karte bis zu zweimal ein Betrag in Höhe von 15, 25 oder 50 € aufgeladen wurde, wird der jeweils aufgeladene Betrag zusätzlich als Bonus gutgeschrieben. Die Bonus-Gutschrift muss jeweils innerhalb von 2 Mon. nach der Aufladung verbraucht werden und gilt nur für nationale Standard-SMS und – Gespräche

iPad 3, iPhone 5 und Apple TV: Neue Top-Geräte von Apple geleakt

Es gibt brandheiße Hinweise auf die kommenden Top-Geräte iPhone 5, iPad 3 und den neuen Apple-TV. Diesmal hat Apple selbst den Leak zu verantworten. In der nun für Entwickler veröffentlichten Beta des neuen iOS-Updates 5.1 sind die Produkt-IDs der iGeräte im Code enthalten. Erst gestern hatte Apple die Beta von iOS 5.1 für Entwickler freigegeben, die unter anderem die Akku-Laufzeiten verbessern soll. Schon kurz darauf konnten findige Programmierer im Quell-Code des Updates die IDs „iPhone 5,1“, „iPad 3,3“ und „AppleTV 3,1“ finden.
iPhone 5,1: Das erste Smartphone ohne Steve
Schenkt man den aktuellen Gerüchten also Glauben, so hat Steve Jobs ein nahezu fertiggestelltes iPhone 5 zurückgehalten. Seine Sorge: Das größere Display würde negative Auswirkungen auf die Qualität der Apps und das Alleinstellungsmerkmal des iPhone haben. Nach Jobs Tod kann es Apple aber anscheinend kaum erwarten, endlich ein komplett überarbeitetes iPhone 5 auf den Markt zu werfen. Spekuliert wird über einen Release im Sommer 2012. Intern gilt das neue iPhone allem Anschein nach bereits als iPhone 5.1. Das nächste Apple-Smartphone wird demnach ein völlig neues Gerät. In der Vergangenheit wurde das iPhone 3G gegenüber dem Ur-iPhone intern mit 1.2 bezeichnet. Die geleakte Nummer ist jedoch nicht 4.x, sondern 5.1. Dieser Zahlensprung steht für deutliche Veränderungen des Innenlebens und des Designs. Das iPhone 5 wird demnach voraussichtlich den brandneuen Prozessor A6 erhalten. Weitere mögliche Änderungen sind ein 4-Zoll-Display und ein Aluminium-Gehäuse. Ob sich die Gerüchte bewahrheiten und wann mit dem iPhone 5 zu rechnen ist, werden die kommenden Monate zeigen.
iPad 2.4 und 3.3: Die Tablet-Offensive
Das neue iPad könnte gleich in mehreren Varianten auf den Markt kommen. Wie ermittelt wurde, ist im iOS-Code nicht nur ein „iPad 2,4“, sondern auch ein „iPad 3,3“ vorhanden. Während 2,4 lediglich ein leichtes Upgrade der aktuellen Generation darstellt, muss sich hinter 3,3 ein komplett neues Tablet verbergen. Das für März 2012 erwartete neue iPad 3 soll dünner ausfallen, den komplett neuen A6-Prozessor bekommen und ein HD-Display besitzen.

J33: Der 1080p Apple-TV
Die Apple-Codes haben schon in der Vergangenheit eindeutige Hinweise auf den Status neuer Geräte geliefert. Das iPhone 4S wurde beispielsweise wenige Monate vor dem Release in internen Dokumenten als N94 bezeichnet. Der neue Apple TV hat wohl ebenfalls eine weit fortgeschrittene Phase erreicht. Der in der iOS-Beta als J33 oder 3,1 bezeichnete neue Apple-TV wird wohl mit der A5 Dualcore-CPU ausgestattet sein und 1080p Videos wiedergeben können. (##.)

das Team von DSLundMobilfunk.de

2012 in Europa zu erwarten: Panasonic Smartphone P-07C

Wie aktuell eine große japanische Tageszeitung berichtet, verhandelt Panasonic Mobile Communications zurzeit mit einem großen Mobilfunkbetreiber, der seine Dienste auch in Europa anbietet. Erste unter Android laufende Smartphones der Japaner sollen ab Frühjahr 2012 in europäischen Läden erhältlich sein. Dabei soll es sich um das Panasonic P-07C handeln, das in Japan über den Netzbetreiber NTT Docomo bereits erhältlich ist. Das Panasonic P-07C ist ein Smartphone welches unter Android 2.3 Gingerbread mit spezieller Benutzeroberfläche läuft. Das Panasonic P-07C ist mit einem 4,3 Zoll großen Touchscreen, einem 1-Gigahertz-Prozessor und mit einer 5-Megapixel-Kamera ausgerüstet. Besonderheit dieses Smartphone-Modells ist eine virtuelle Tastatur , die sich je nach Bedarf vergrößern oder verkleinern lässt.


Im vergangenen Jahr hatte Panasonic ein Handy mit einer 13,2 Megapixel auflösenden Lumix-Kamera vorgestellt. Damaligen Gerüchten zufolge sollte schon dieses Lumix 101p genannte Smartphone-Modell 2011 den Sprung auf den europäischen Markt schaffen – offiziell eingeführt wurde es hierzulande bislang nicht.


Panasonic hatte früher schon Mobiltelefone außerhalb Japans vermarktet, sich aber 2005 wegen der starken und preisaggressiven Konkurrenz aus Europa zurückgezogen. Mittlerweile verzeichnet der fünftgrößte Handy-Hersteller Japans auch auf dem Heimatmarkt sinkende Absatzzahlen im Handy-Bereich. Panasonic plant dem Bericht zufolge, im Jahr 2015 die Hälfte von 15 Millionen Handys außerhalb von Japan zu verkaufen. (##.)

das Team von DSLundMobilfunk.de

Blau.de 3.333 VIP Handynummern ohne Aufpreis

TOP Aktion bei www.DSLundMobilfunk.de !

blau.de startet eine neue VIP-Aktion!

Ab heute können Sie sich für 3 Tage lang eine von 3.333 VIP-Handynummern sichern! Unsere blau.de VIP-Aktion gilt ab dem 28.November bis zum 30.November 2011.

Alle Einzelheiten der Aktion finden Sie hier im Überblick oder hier:

– 3.333 VIP-Handynummern ohne Mehrkosten
– 10,00 Euro Startguthaben
– 35,00 Euro Extra-Guthaben bei Handynummern-Mitnahme
– Startpaket für 9,90 Euro

Weiterhin gilt der günstige blau.de Einheitstarif:

– 9 Cent pro Minute und SMS in alle deutschen Netze
– Frei von Vertragsbindung
– Frei von Grundgebühr
– Kostenschutz: Nur zahlen was man verbraucht! Aber nie mehr als 39 Euro /    Monat
– verschiedene Optionen für Telefonie, SMS und Daten flexibel zubuchbar und jederzeit abbestellbar

Sichern Sie sich also schnell dieses zeitlich befristete TOP Angebot ! (##.)

das Team von www.DSLundMobilfunk.de

RSS Webverzeichnis

Surf.Royal Handytarif mit Kostenbremse


surfROYAL

Neuer Tarif – Kostenbremse bei 35 Euro!
Wir bieten gemeinsam mit unserem Partner surf.ROYAL mit dem neuen Tarif „Kostenbremse“ allen Kunden ein Ende des Tarif-Jungles mit transparenten Konditionen, denn bei 35,- Euro ist schluss ! Keine Mehrkosten – GARANTIERT !

KostenStopp ist extrem flexibel, denn Kunden telefonieren super günstig für nur 9 Cent / Min & SMS und das auch nur so lange bis maximal 35,- Euro erreicht worden sind. Ab 35,- Euro telefonieren und simsen die Kunden kostenlos, wer dennoch unter den 35,- Euro bleibt, bezahlt auch nur das was telefoniert oder gesimst wurde. Das ist revolutionär !

Auch die Nutzung des mobilen Internet zählt in die Kostenbremse hinein. So werden 24 Cent/MB berechnet und bis zu 200 MB steht dem Endkunden die volle Bandbreite zur Verfügung. Bei Erreichen der 35,- Euro können die Kunden auch weiterhin das mobile Internet nutzen ohne dass Mehrkosten entstehen!

Hier die Vorteile auf einen Blick:

– nur 9 Cent / Min. & SMS — > aber maximal 35,- Euro
– ab 35,- Euro unbegrenzt telefonieren
– ab 35,- Euro unbegrenzt simsen
– ab 35,- Euro unbegrenzt surfen
– Keine Vertragslaufzeit, daher monatlich kündbar
– kein Mindestumsatz
– keine Grundgebühr

Das ist ein TOP Angebot – greifen Sie also zu ! Auch für Ihre Kinder ist dieses Angebot hervorragend geeignet…. (##.)

Das Team von www.DSLundMobilfunk.de

RSS Webverzeichnis

Samsung Galaxy S3: Quad-Core-Prozessor ?

Die Gerüchte, dass Samsung demnächst einen Nachfolger des sehr erfolgreichen Samsung Galaxy S2 vorstellen wird, verdichten sich nun immer mehr. In diversen Online Blogs wird derzeit sehr stark mit Verweis auf angeblich gesicherte Quellen gemutmaßt, das das allseits erwartete Samsung Galaxy S3 einen Quad-Core-Prozessor anstelle des Dual-Core-Modells wie beim Galaxy S2 bekommen wird. Damit würde Samsung nun ebenso wie HTC (wir berichteten) die nächste Stufe der technologischen Aufrüstung im Bereich der Prozessoren einläuten. Bei dem QuadCore Prozessor soll es sich um den Exynos 4412 handeln, der es auf eine Taktfrequenz von 1,5 GHz pro Kern bringt. Abzuwarten bleibt, wie sich ein solcher Vier-Kern-Prozessor auf die Akku-Laufzeit des Smartphones auswirkt, denn beim Samsung Galaxy S2 wird bis dato die Akku-Laufzeit als eine der größten Schwachstellen bei dem sonst tadellosen Smartphone genannt.

Wir werden weiter über die Entwicklung hinsichtlich des S3 berichten….. (##.)

das Team von DSLundMobilfunk.de

RSS Webverzeichnis

Fujitsu Arrows F07-D: Das dünnste Smartphone der Welt inkl. Video

Smartphones sind derzeit weltweit der Verkaufsschlager der Mobilfunkbranche schlechthin, denn Smartphones werden nicht nur technologisch immer besser – nein: Sie werden auch immer dünner. Das uns hierzulande bis dato eher als IT Hersteller bekannte Unternehmen Fujitsu hat jetzt mit dem Smartphone Arrows F-07D eine neue Rekordmarke hinsichtlich der „Dicke“ gesetzt:

Das Android-Handy Arrows F07-D des japanischen Herstellers Fujitsu ist nur noch 6,7 Milimeter dünn.

Angetrieben wird das Arrows F07-D von einem ein 1,4-GHz-Single-Core-Prozessor und verfügt über einen 4-Zoll-Touchscreen mit einer Auflösung von 854 x 480 Pixeln, dazu ein Micro-HDMI-Ausgang und eine 5-Megapixel-Kamera. Als Betriebssystem kommt Android in Version 2.3 zum Einsatz.

Der japanische Mobilfunk-Riese NTT DoCoMo will das ultraschlanke Fujitsu-Smartphone voraussichtlich im Laufe des Jahres 2012 auf den japanischen Markt bringen. Ob, wann und zu welchem Preis das Arrows F-07D dann auch den Weg in den deutschen Handel finden wird, ist bislang nicht bekannt. Ob es ein Verkaufsschlager in Europa werden wird oder würde, darf unserer Meinung nach angezweifelt werden, da Fujitsu aus unserer Sicht weder über das Branding verfügt, noch – mit Ausnahme des Attributes „Dünnste Smartphone der Welt“ – mit dem Arrows F-07D über keine außerordentlichen techn. Highlights verfügt. Entscheidend wird also hier sein inwieweit ein Provider dieses Gerät in die Vermarktung aufnimmt und wenn zu welchen Preisen. Lassen wir uns überraschen – ein Eye Catcher ist es dennoch….

Hier das offizielle Video von NTTDocomo zum Arrows F-07D

(##.)

das Team von www.DSLundMobilfunk.de