Nokia Lumia 720 und Nokia Lumia 520 ab dem 15. April bei ersten Händlern in Deutschland erhältlich

Ratingen, 15. April 2013 – Ab dem 15. April sind die beiden neuen Nokia Smartphone der Lumia Reihe – das Lumia 520 und Lumia 720 – bei ersten Händlern in Deutschland in den Farben Rot, Gelb und Cyan sowie im klassischen Schwarz und Weiß erhältlich.

Nokia Lumia 720: Mit den hochwertigen Kamera-Funktionen und exklusiver Optik von Carl Zeiss und großer f1.9 Blende werden selbst spontane Schnappschüsse gestochen scharf. Dank der Weitwinkelaufnahmen der Front-Kamera passt auch eine große Anzahl von Freunden mit auf das Display und in den Skype-Call in HD-Qualität. Auch wer einfach nur im Grünen entspannen möchte, muss dabei nicht auf die neuesten Musiktitel oder Updates aus seinen Sozialen Netzwerken verzichten. Dafür sorgen der kostenlose Musikdienst Nokia Musik und die direkte Integration verschiedener Social Media Netzwerke in Windows Phone 8. Das Nokia Lumia 720 wird in den Farben Gelb, Rot, Cyan sowie Schwarz und Weiß für eine unverbindliche Preisempfehlung von 379,- EUR (inkl. Steuern, ohne Vertrag) erhältlich sein.

Nokia Lumia 520: Das Lumia 520 erweitert die Lumia Smartphone-Serie um eine weitere Variante und beinhaltet, wie seine größeren Geschwister, viele der Nokia eigenen Kamera-Apps sowie HERE Kartenmaterial, Navigation und kostenloses Musikstreaming zu einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Wie das Lumia 720 auch, glänzt das Lumia 520 mit vielen Vorzügen. So können beide Smartphones dank des sehr berührungsempfindlichen Touchscreens auch mit Handschuhen bedient werden. Das Nokia Lumia 520 wird in den Farben Gelb, Rot, Cyan, Weiß und Schwarz in Deutschland zum Preis von 199,- Euro (inklusive Steuern, ohne Vertrag) erhältlich sein.

Beide Smartphones werden wir unserem Online Shop sowohl mit Vertrag als auch ohne Vertrag in Kürze anbieten können. (##.)

Nokia stellt neue Handys und Smartphones auf dem MWC 2013 vor

Barcelona/Ratingen, 25.02.2013 – Nokia kündigt heute beim Mobile World Congress an, seine High-End Smartphone Innovationen zukünftig für noch mehr Nutzer in mehr Märkten zugänglich zu machen.

Nokia Lumia 720 und Nokia Lumia 520 erweitern das Nokia Windows Phone 8 Portfolio

Das Nokia Lumia 720 bringt eine High-End Kamera zu einem Preispunkt im Mittelklassesegment. Eine große f/1.9 Blende und exklusive Optik von Carl Zeiss ermöglichen gestochen scharfe Bilder. Die Frontkamera in HD-Qualität mit Weitwinkel-Aufnahme ist zudem perfekt geeignet, um Gruppenfotos mit Freunden aufzunehmen oder Video-Anrufe via Skype zu tätigen. Das schlanke und stilvolle Smartphone verfügt über die neuesten High-End Lumia Nutzererlebnisse, inklusive Nokia Musik, die HERE Location Dienste und die Möglichkeit, mit optionalen Covern Wireless Charging hinzuzufügen.

Das Nokia Lumia 720 wird in den Farben Schwarz, Weiß, Cyan, Gelb und Rot erhältlich sein und in Deutschland voraussichtlich im 2. Quartal zum Preis von 379 Euro (inklusive Steuern, ohne Vertrag) in den Handel kommen.

Das Nokia Lumia 520 ist das preisgünstigste Windows Phone 8 Smartphone von Nokia und bietet ein Nutzererlebnis, das üblicherweise nur bei High-End Smartphones anzutreffen ist. Dazu gehören Nokia Kamera-Apps, wie sie mit dem Nokia Flaggschiff Lumia 920 vorgestellt wurden, Nokia Musik für kostenloses Musik-Streaming sogar offline und die HERE Location Dienste. Der 4 Zoll große Touchscreen ist besonders berührungsempfindlich und bietet sehr schnelle Reaktionszeiten.

Das Nokia Lumia 520 wird in den Farben Gelb, Rot, Cyan, Weiß und Schwarz in Deutschland voraussichtlich im 2. Quartal 2013 zum Preis von 199 Euro (inklusive Steuern, ohne Vertrag) erhältlich sein.

Auf Nokia Conversations gibt es weitere Informationen zum Nokia Lumia 720 und Nokia Lumia 520.

Nokia 105 und Nokia 301 ergänzen Mobiltelefone um Lumia Nutzererlebnisse

Nokia stellte heute auch das Nokia 105 vor, das aktuell günstigste Nokia Mobiltelefon sowie das Nokia 301, welches günstigeren Internet- und Email-Zugriff sowie Kamerafunktionen, die von den Nokia Lumia Smartphones inspiriert wurden, bietet. Das Nokia 105 ist perfekt für alle, die zum ersten Mal ein Mobiltelefon kaufen. Es hat ein helles Farbdisplay, eine klare Menü-Struktur und Features wie FM-Radio, multiple Weckfunktionen, eine staub- und spritzgeschützte Tastatur und eine Taschenlampen-Funktion. Seine Robustheit und die lange bis zu 35-Tage-Akkulaufzeit machen das Nokia 105 zum idealen Zweit-Handy.

Das Nokia 301 vereint ein elegantes Design und leuchtende Farbvielfalt mit einer schnellen 3,5G Internet-Verbindung und vorinstalliertem Nokia Xpress Browser für bis zu 90% effizientere Datenverbindung. Es ist das günstigste Nokia Gerät zum Streamen von Videos und beinhaltet neue Smart Kamera-Funktionen, die von den Kamera-Apps der Lumia Smartphones inspiriert sind.

Das Nokia 301 wird in den Farben Cyan, Fuchsia, Gelb, Weiß und Schwarz voraussichtlich im 2. Quartal zum Preis von 89 Euro (inklusive Steuern, ohne Vertrag) in Deutschland erhältlich sein.

Weitere Informationen zum Nokia 105 und Nokia 301 sind auf Nokia Conversations verfügbar. (##.)

HERE baut Reichweite aus

Nokia kündigt heute an, dass HERE, die neue Marke für Location Dienste, weiterhin als erstes und auch das beste Nutzererlebnis für Lumia Smartphones verfügbar machen wird. Darüber hinaus werden HERE Maps, HERE Drive und HERE Transit in ausgewählten Märkten auch für Windows Phone Modelle anderer Hersteller erhältlich sein. Die neuen HERE Maps beinhalten LiveSight™, Nokias Augmented Reality Technologien.

LiveSight™ nutzt “Sichtrtphonessseuen Smart Kamera f Conversations. Everywhere, Elisa, Orange, Telstra und Vodafone Nokia Lumia Smartphones en, ein” als ganz neue Möglichkeit, die Welt zu entdecken und sich in ihr zu bewegen, indem das, was die Nutzer durch die Kameralinse sehen, mit relevanten, ortsbezogenen Informationen überlagert wird. LiveSight™ unterstützt zudem Place Tag, eine neue Kamera-App, die heute für Nokia Lumia vorgestellt wurde.

Place Tag kombiniert Nokias Erfahrung in den Bereichen Location und Imaging und fügt Fotos Tags mit relevanten Informationen zum Ort der Fotoaufnahme hinzu.

Weitere Informationen sind auf Nokia Conversations verfügbar.

Entwickler erhalten Zugriff auf exklusive Nokia Technologien

Nokia kündigt an, dass mit nunmehr 130.000 Apps im Windows Phone Store, die Öffnung seiner APIs für Imaging, Location und Musik erfolgt, um Entwickler dabei zu unterstützen, einzigartige und innovative Apps für Nokia Lumia Smartphones zu entwickeln.

Die neuen Apps von Burton, GoPro und FourSquare nutzen diese Möglichkeiten bereits, während Nokia heute eine neue Partnerschaft mit Dreamworks Animations SKG bekannt gibt. Innerhalb der Kooperation werden Entwickler von Dreamworks Nokia APIs nutzen, um ab dem 2. Halbjahr 2013 ein vielfältiges, interaktives und unterhaltsames Nutzererlebnis für Nokia Geräte zur Verfügung zu stellen.

Nokia Lumia 620 ab 11. Februar in Deutschland verfügbar

Mit dem Lumia 620 bringt Nokia sein neues und bisher günstigstes Smartphone mit Windows Phone 8 beginnend mit dem 11. Februar in den deutschen Handel. Neben dem aktuellen Flaggschiff Lumia 920 und dem Nokia Lumia 820 besticht das neue Einsteiger-Smartphone insbesondere durch seine außergewöhnliche und wechselbare Farbgestaltung sowie hohe Leistungsfähigkeit im kompakten Design.
Die unverbindliche Preisempfehlung für das Nokia Lumia 620 liegt bei 269,- EUR (inkl. Steuern, ohne Vertrag). Bei Vodafone Deutschland ist das neue Nokia Lumia 620 in Verbindung mit einem Laufzeitvertrag bereits ab 9,90 EUR in allen Shops erhältlich. Auch bei mobilcom debitel sowie weiteren Fachhändlern und Online-Shops wird das Lumia 620 verfügbar sein. Auch wir werden in unserem Onlineshop www.DSLundMobilfunk.de dieses Smartphone mit Vertrag anbieten können. (##.)

Weitere Informationen zum Nokia Lumia

Das Lumia 620 lässt sich dank der sechs Wechselcover nach dem ganz persönlichen Geschmack gestalten. Die leuchtenden Farben der Polycarbonat-Oberschalen spielen raffiniert mit Farbreflexionen, durch die Verwendung von jeweils zwei Farbtönen (zum Beispiel Lime Green und Gelb) werden stylische Tiefeneffekte erzielt. Zusätzlich sorgt die Auswahl aus 20 verschiedenen Farben für das Design der Kacheln auf dem Startscreen für weitere Kombinationsmöglichkeiten. So wird das Lumia 620 zum echten Blickfang. Zum Verkaufsstart können Kunden zwischen Lime Green, Fuchsia, Gelb, Cyan, Matt-Weiß und Schwarz wählen.

Neben der gewohnten Farb-Power ist das jüngste Windows Phone8-Smartphone von Nokia aber auch unter der attraktiven Hülle ein echtes Lumia: Nokia-exklusive Kamera-Apps erweitern die kreativen Möglichkeiten der 5-Megapixel-Kamera. Mit Nokia Cinemagramm können User ihren Fotos einfache Animationen hinzufügen, die App Intelligente Bilder erstellt aus mehreren Aufnahmen das beste Bild. Dabei können unerwünschte Objekte – wie etwa ein fahrendes Auto – aus dem Foto entfernt werden.

Neu ist auch die Photobeamer-App: Sie erlaubt Bilder vom Lumia 620 auf jedem mit dem Internet verbundenen Screen darzustellen. Zur Ausstattung gehören auch die kostenlose Navigation sowie die weiteren Nokia Location-Dienste wie Nokia City Kompass. Die Augmented Reality App ist seit Kurzem in einer neuen, verbesserten Version verfügbar.
Im Bereich Entertainment punktet das Nokia Lumia 620 mit Nokia Musik samt kostenlosem Streaming-Angebot Mix Radio mit Zugriff auf rund 20 Millionen Songs. Mit 8 GB internem Speicher bietet das Nokia Lumia 620 schon ab Werk reichlich Platz für Songs, Videos und Bilder. SD-Speicherkarten werden bis 64 GB unterstützt.

Darüber hinaus ist das Lumia 620 NFC-fähig: Eine einfache Berührung genügt und das Smartphone verbindet sich mit NFC-fähigem Zubehör wie etwa dem kompakten Wireless Speaker JBL PlayUp. Mit der App Brieftasche für Windows Phone kann das Lumia 620 auch zum sicheren, bargeldlosen Bezahlen genutzt werden.

Quelle

Nokia präsentiert das neueste Mitglied der Windows Phone 8-Familie: Das Nokia Lumia 620

Aktuelle Pressemitteilung von Nokia Deutschland:

Ratingen, 5. Dezember 2012 – Im Rahmen der LeWeb´12 Konferenz in Paris stellte Nokia heute das Lumia 620 vor, sein drittes und bisher günstigstes Windows Phone 8 Smartphone. Neben dem Flaggschiff der Windows-Phone-Flotte, dem Nokia Lumia 920 sowie dem Nokia Lumia 820 im mittleren Preissegment, zeichnet sich das Nokia Lumia 620 mit kompakten Maßen und frischem Design aus.

Ein echter Hingucker des neuen Lumia ist die auffallende Farbgebung. Um einzigartige Farb- und Textureffekte zu erzielen, wird bei der Herstellung des Nokia Lumia 620 eine neuartige, zweischichtige Farbtechnologie verwendet. Das Polycarbonat-Cover erhält eine farbige Basisschicht sowie eine zweite, transparente und lichtdurchlässige Farbschicht. Das Ergebnis sind spannende Farbmischungen und Tiefeneffekte. Mit insgesamt sieben verschiedenen Wechselcovern bietet das Lumia 620 eine reiche Auswahl an Farben.

„Wir verfolgen konsequent unsere Strategie, neue Märkte zu erschließen und neue Zielgruppen anzusprechen“, erklärt Jo Harlow, Executive Vice President, Nokia Smart Devices. „Mit seinem innovativen Design, der neuesten Windows Phone 8 Software und Nokia exklusiven Anwendungen, wie etwa die Nokia Kamera-Apps, Nokia Karten oder Nokia Musik, ist das Lumia 620 ein sehr wettbewerbsfähiges Smartphone in seinem Preissegment.“ (##.)

Wie auch beim Nokia Lumia 920 und Nokia Lumia 820 erweitern die Nokia eigenen Kamera-Apps die kreativen Möglichkeiten der 5-Megapixel Hauptkamera und VGA-Frontkamera. Mit Nokia Cinemagramm können Nutzer zum Beispiel einfache Animationen zu Fotos hinzufügen. Die App Intelligente Bilder erstellt aus mehreren Aufnahmen ein perfektes Bild, unerwünschte Objekte – wie etwa ein fahrendes Auto – können sogar aus dem Foto entfernt werden.

Dazu bietet das Nokia Lumia 620 Zugang zu den besten Karten- und Location-Apps der Welt. Dazu gehören die Nokia Karten, Nokia Navigation, Nokia Bus&Bahn sowie die exklusive App Nokia City-Kompass. Die Augmented Reality App Nokia City-Kompass stellt zum Beispiel Informationen zur näheren Umgebung überlagert auf dem Bild des Kamerasuchers dar.

Neue Songs und Künstler zu entdecken wird mit Nokia Musik zum Kinderspiel: Neben werbefreiem Musik-Streaming ohne vorherige Registrierung oder Abonnement können Nutzer Playlists auch direkt auf ihr Lumia 620 herunterladen und offline anhören.

Dank NFC-Technologie kann das Lumia 620 einfach mit NFC-fähigem Zubehör, wie etwa dem kompakten JBL PlayUp Portable Wireless Speaker for Nokia, gekoppelt werden. Die offene und sichere NFC-Verbindung ermöglicht auch den Austausch von Inhalten mit nur einer Berührung mit einem kompatiblen Gerät. Mit der App „Brieftasche“ für Windows Phone 8 ist auch sicheres Bezahlen über NFC möglich.

Diese Funktionen und Möglichkeiten werden durch Qualcomm’s Snapdragon™ S4 Plus Prozessoren ermöglicht.

Das Nokia Lumia 620 wird in einer Reihe von Farben verfügbar sein, darunter Lime Green, Orange, Fuchsia, Gelb, Cyan, Weiß und Schwarz. Das neue Smartphone wird voraussichtlich zu einem Preis von 249 USD (zuzüglich Steuern, ohne Vertrag) Anfang 2013 in Asien in den Handel kommen, gefolgt von Europa und dem Mittleren Osten.

Nokia Lumia 920: Teurer als das Samsung Galaxy S III

Muß man das jetzt verstehen? da geht es Nokia bekannterweise seit geraumer Zeit finanziell nicht gut, schafft mit der ersten Lumia Serie nicht den gewünschten Verkaufserfolg – bringt dann mit der neuen Lumia Serie endlich mal wieder richtig gutes Smartphone auf den Markt – und was passiert ? Man kommuniziert für das Flaggschiff Nokia Lumia 920 einen Preis, der einen – gelinde ausgedrückt – nur verwundern kann ! In Deutschland soll das Lumia 920 satte 649 Euro kosten. Dies wäre rund ein Viertel teurer als das Samsung-Konkurrenzprodukt Galaxy S3, welches immerhin als der kaufmännische Maßstab für das Lumia 920 gelten darf.

Sowohl unter Analysten als auch Experten herrscht zu diesem Thema Einigkeit: Nokia könnte damit Kunden verprellen, denn das Lumia sei ein dem Galaxy vergleichbares Gerät, so dass der Preis schwer zu rechtfertigen sei – dem möchte ich mich gern anschließen. Der Preis des Samsung Galaxy S III ist nunmal der Maßstab für Smartphones, die nicht von Apple kommen.

Auch wenn das Lumia 920 zweifelsohne ein sowohl vom Design als auch von den technischen Features her ein wirklich gelungenes Smartphone ist – aber liebe Leute von Nokia: Ihr seid nicht mehr der Platzhirsch……mit diesem Preis sinken eigentlich gute Absatzchancen! (##.)

Das Nokia Lumia 920 im HandsOn von Mobilflip.de

Nokia: WP8 Smartphones Lumia 920 und 820 ab November erhältlich

Aktuelle Nokia Pressemitteilung:

Im November werden das Windows Phone 8 Flaggschiff Nokia Lumia 920 sowie das Nokia Lumia 820 für Konsumenten in Deutschland erhältlich sein. Die Anfang des Monats vorgestellten Smartphones vereinen innovative Technologien mit gewohnt ausgezeichnetem Design und Qualität. So können Nutzer sich nicht nur auf herausragende Fotos und Location-Anwendungen freuen, sondern auch zusätzliche Features wie kabelloses Aufladen.

„Wir freuen uns sehr darauf, mit unseren Geschäftspartnern die neuen Nokia Lumia Modelle im November in Deutschland verfügbar zu machen“, sagt Sebastian Ulrich, Geschäftsführer, Nokia Deutschland. „Das Lumia 920 wird als Windows Phone 8 Flaggschiff neue Akzente im Bereich Innovation setzen, während das Lumia 820 frischen Wind in die Smartphone Mittelklasse bringen wird.“

Vodafone Deutschland wird das Nokia Lumia 920 sowie das Nokia Lumia 820 in sein Portfolio aufnehmen. Bei mobilcom-debitel werden ebenfalls beide Geräte im Rahmen verschiedener Tarife und Verträge verfügbar sein. O2 Telefonica bietet in Deutschland das Lumia 820 für seine Kunden an. Die Deutsche Telekom nimmt mit dem Nokia Lumia 820 das erste Windows Phone 8 mit LTE in ihr Produktportfolio auf. Beide Smartphones unterstützen Pentaband LTE (800, 900, 1800, 2100 und 2600 Mhz) sowie HSPA+ Varianten. (##.)

Das innovativste Smartphone

Das Nokia Lumia 920 kommt unter anderem mit den neuesten Innovationen im Bereich Nokia PureView Imaging. Dank seiner „Floating Lens Technology“, der großen f/2.0 Blende und Backside Illumination Sensor fängt die Kamera des Lumia 920 auch ohne Blitzlicht 5-Mal mehr Licht ein, als die Smartphones anderer Hersteller und ermöglicht so klare und scharfe Bilder und Videos auch in Innenräumen und nachts. Durch die optische Bildstabilisierung werden auch Handbewegungen während der Bild- und Videoaufnahme ausgeglichen.

Zusätzlich zum eingebauten „Wireless Charging“ integriert das Nokia Lumia 920 mit der App „Nokia City-Kompass“ eine neue Augmented Reality Erfahrung auf Basis von Nokia Karten. Gemeinsam mit den Weiterentwicklungen von Nokia Navigation und Nokia Bus & Bahn stellen die Nokia Location Apps die umfangreichste integrierte Lösung für ortsbezogene Informationen auf Smartphones dar. Das Nokia Lumia 920 wird in Deutschland im November zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 649,- Euro (inklusive Steuern, ohne Vertrag) verfügbar sein.

 

Vielseitigstes Lumia Smartphone

Das Nokia Lumia 820 ist ein farbenfrohes Mittelklasse Smartphone, das die Leistungen eines High-End Gerätes mit einem kompakten und attraktiven Äußeren vereint. Während das Nokia Lumia 820 über die Unibody Anmutung eines High-End Lumia Smartphones verfügt, ermöglicht sein Design jedoch den Austausch des Rückcovers. Diese austauschbaren Cover ermöglichen nicht nur die Auswahl aus einer ganzen Reihe von Farben, sondern auch das Hinzufügen von Features, wie dem kabellosen Laden des Akkus. Ebenfalls unter den Covern versteckt ist ein Slot für Micro SD-Speicherkarten. In Deutschland wird das Nokia Lumia 820 im November zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 499,- Euro (inklusive Steuern, ohne Vertrag) verfügbar sein.

Nokia Mix Radio

Der kostenlose Musik-Streaming Dienst „Nokia Mix Radio“ ist exklusiv auf Nokia Lumia Smartphones verfügbar. Über hundert Mixe aus mehr als 15 Millionen Titeln warten darauf, von den Lumia Nutzern gehört zu werden. Mit der praktischen Offline-Funktion können bis zu 4 Mixe sogar direkt auf das Smartphone heruntergeladen und offline genutzt werden, was zum Beispiel auf Reisen einen praktischen Nutzen und echten Mehrwert bietet.

Das Lumia 920 ist zum Verkaufsstart verfügbar in gelb, rot, weiß und schwarz. Das Nokia Lumia 820 ist zum Verkaufsstart in rot, gelb, weiß und schwarz erhältlich.

Quelle: NokiaPR

Einsteiger Smartphones: Nokia erweitert Asha Touch Serie um neue Modelle

Aktuelle Pressemitteilung Nokia:

Mit dem Nokia Asha 308 und dem Nokia Asha 309 stellt Nokia heute die neuesten Geräte der Asha Touch Familie vor. Dabei bieten das Nokia Asha 308 mit Dual-SIM und das Nokia 309 kostenbewussten Nutzern einen schnellen und einfachen Zugang zum Internet. Um dies zu ermöglichen, hat Nokia eine neue Version des Nokia Xpress Browsers entwickelt, der im Vergleich zu konventionellen Browsern ein um bis zu 90% effizienteres mobiles Internet-Surfen und einen schnelleren Zugang zu Rich Web Applikationen bietet.
Die neuen Asha Geräte verfügen über eine intuitive Nutzeroberfläche, die mit Wisch-Bewegungen des Fingers flüssig und einfach bedient werden können. Dazu erhalten Drittanbieter durch das offene Betriebssystem die Möglichkeit, Anwendungen zu entwickeln. Aufgrund dessen wurde die gesamte Nokia Asha Touch Gerätefamilie von Marktforschungsinstituten wie der GfK (Gesellschaft für Konsumforschung) und der IDC (International Data Corporation) in die Smartphone-Geräteklassifizierung eingeordnet.
„Unser innovatives Asha Touch Portfolio ist für die Nutzer entwickelt worden, die eine gute Smartphone-Erfahrung zum kleinen Preis möchten”, sagt Timo Toikkanen, Executive Vice President, Mobile Phones, Nokia. „Durch die Einführung des Nokia Asha 308 und Nokia Asha 309 erweitern wir unsere Produktreihe von Einsteiger-Smartphones und ermöglichen dadurch noch mehr Menschen den Zugang zu mobilen Diensten und Internet.“

Das Nokia Asha 308 wird für einen empfohlenen Verkaufspreis von 109,- Euro und das Nokia Asha 309 für einen empfohlenen Verkaufspreis von 119,- Euro (beide Preise inklusive Mehrwertsteuer, ohne Vertrag) im Laufe des vierten Quartals 2012 auch in Deutschland erhältlich sein.

Beide Geräte verfügen über ein kapazitives 3,0 Zoll WQVGA Touchscreen-Display mit multiplen Homescreens. Weitere Funktionalitäten sind beispielsweise ein Stereo Radio, Lautsprecher und die Möglichkeit, den Speicher mit bis zu 32 Gbyte microSD Speicherkarten zu erweitern. Dazu hat das Nokia Asha 309 eine WLAN-Schnittstelle, das Nokia Asha 308 wiederum bietet als Dual-SIM Gerät einen zweiten SIM-Karten Schlitz. Mit der industrieweit führenden Technologie Easy Swap lassen sich SIM-Karten schnell und einfach wechseln, ohne dass das Gerät ausgeschaltet oder der Akku entfernt werden muss.

Freunde von Spielen und sozialen Netzwerken kommen auch nicht zu kurz: Neben 40 kostenlosen* Premium Games von Electronic Arts bieten die beiden Geräte eine Anbindung an soziale Netzwerke wie Facebook oder einen Twitter Client, den Nokia Messaging Dienst oder Video Streaming von Seiten wie YouTube über den Browser – ein Novum innerhalb der Asha Touch Gerätefamilie.

Neue Dienste und Entwickler-Tools

Nokia hat für seine Xpress Browser Internet Plattform, den einzigen Cloud-basierten Browser der Web-Apps unterstützt, zwei weitere Web-Apps vorgestellt:

• Die Nokia Nearby Web-Anwendung hilft Menschen dabei, neue Orte mit Hilfe einfacher Suchoptionen zu entdecken. Die Ergebnisse werden dabei auf einer Karte angezeigt. Der Dienst ist über den Nokia Xpress Browser oder als Funktion in Nokia Karten zugänglich.

• Die Nokia Life+ Web-Anwendung gibt Millionen von Menschen Zugang zu Informationen aus den Bereichen Bildung, Gesundheit und Infotainment, um den Alltag zu bereichern. Nokia Life+ ist in 18 Ländern in englischer Sprache verfügbar, dazu wird es im Laufe des vierten Quartals 2012 noch lokalisierte Versionen für Indien, China und Indonesien geben. Auf Nokia Life+ kann über den Nokia Xpress Browser oder über den Nokia Store zugegriffen werden.

Beide Dienste sind mit allen Geräten der Nokia Asha Touch Familie kompatibel. Zusätzlich zu diesen Diensten stellte Nokia ein neues, web-basiertes Tool vor, mit dem es noch einfacher ist, neue Applikationen zu kreieren. Mit dem Nokia Xpress Web App Builder, können Publisher ansprechende Web-Apps für die Asha-Touch Geräte entwickeln, sogar Einsteiger können ihre Web-Inhalte als Web-App für andere Nokia Kunden zur Verfügung stellen.

Nokias erschwinglichstes Gerät mit kapazitivem Touchscreen

Das Nokia Asha 308 und Nokia Asha 309 sind die preisgünstigsten Nokia Geräte mit kapazitivem Touchscreen. Unabhängige Analysten von Marktforschungsinstituten sind der Meinung, dass Nokia mit der Asha Touch Gerätefamilie großartige Smartphones in einem preissensitiven Bereich für unter 99,- US-Dollar (ohne Steuern und Vertrag) anbietet.

Originalzitat der IDC zum Nokia Asha Touch Portfolio (englisch):
“Nokia’s Asha Touch family delivers all the core smartphone experiences, and with the new software developer kit, provides ever-increasing flexibility for developers to build compelling new experiences for consumers,” said Will Stofega, Mobile Phone Program Director, IDC.

Quelle: Nokia PR