Einsteiger Smartphones: Nokia erweitert Asha Touch Serie um neue Modelle

Aktuelle Pressemitteilung Nokia:

Mit dem Nokia Asha 308 und dem Nokia Asha 309 stellt Nokia heute die neuesten Geräte der Asha Touch Familie vor. Dabei bieten das Nokia Asha 308 mit Dual-SIM und das Nokia 309 kostenbewussten Nutzern einen schnellen und einfachen Zugang zum Internet. Um dies zu ermöglichen, hat Nokia eine neue Version des Nokia Xpress Browsers entwickelt, der im Vergleich zu konventionellen Browsern ein um bis zu 90% effizienteres mobiles Internet-Surfen und einen schnelleren Zugang zu Rich Web Applikationen bietet.
Die neuen Asha Geräte verfügen über eine intuitive Nutzeroberfläche, die mit Wisch-Bewegungen des Fingers flüssig und einfach bedient werden können. Dazu erhalten Drittanbieter durch das offene Betriebssystem die Möglichkeit, Anwendungen zu entwickeln. Aufgrund dessen wurde die gesamte Nokia Asha Touch Gerätefamilie von Marktforschungsinstituten wie der GfK (Gesellschaft für Konsumforschung) und der IDC (International Data Corporation) in die Smartphone-Geräteklassifizierung eingeordnet.
„Unser innovatives Asha Touch Portfolio ist für die Nutzer entwickelt worden, die eine gute Smartphone-Erfahrung zum kleinen Preis möchten”, sagt Timo Toikkanen, Executive Vice President, Mobile Phones, Nokia. „Durch die Einführung des Nokia Asha 308 und Nokia Asha 309 erweitern wir unsere Produktreihe von Einsteiger-Smartphones und ermöglichen dadurch noch mehr Menschen den Zugang zu mobilen Diensten und Internet.“

Das Nokia Asha 308 wird für einen empfohlenen Verkaufspreis von 109,- Euro und das Nokia Asha 309 für einen empfohlenen Verkaufspreis von 119,- Euro (beide Preise inklusive Mehrwertsteuer, ohne Vertrag) im Laufe des vierten Quartals 2012 auch in Deutschland erhältlich sein.

Beide Geräte verfügen über ein kapazitives 3,0 Zoll WQVGA Touchscreen-Display mit multiplen Homescreens. Weitere Funktionalitäten sind beispielsweise ein Stereo Radio, Lautsprecher und die Möglichkeit, den Speicher mit bis zu 32 Gbyte microSD Speicherkarten zu erweitern. Dazu hat das Nokia Asha 309 eine WLAN-Schnittstelle, das Nokia Asha 308 wiederum bietet als Dual-SIM Gerät einen zweiten SIM-Karten Schlitz. Mit der industrieweit führenden Technologie Easy Swap lassen sich SIM-Karten schnell und einfach wechseln, ohne dass das Gerät ausgeschaltet oder der Akku entfernt werden muss.

Freunde von Spielen und sozialen Netzwerken kommen auch nicht zu kurz: Neben 40 kostenlosen* Premium Games von Electronic Arts bieten die beiden Geräte eine Anbindung an soziale Netzwerke wie Facebook oder einen Twitter Client, den Nokia Messaging Dienst oder Video Streaming von Seiten wie YouTube über den Browser – ein Novum innerhalb der Asha Touch Gerätefamilie.

Neue Dienste und Entwickler-Tools

Nokia hat für seine Xpress Browser Internet Plattform, den einzigen Cloud-basierten Browser der Web-Apps unterstützt, zwei weitere Web-Apps vorgestellt:

• Die Nokia Nearby Web-Anwendung hilft Menschen dabei, neue Orte mit Hilfe einfacher Suchoptionen zu entdecken. Die Ergebnisse werden dabei auf einer Karte angezeigt. Der Dienst ist über den Nokia Xpress Browser oder als Funktion in Nokia Karten zugänglich.

• Die Nokia Life+ Web-Anwendung gibt Millionen von Menschen Zugang zu Informationen aus den Bereichen Bildung, Gesundheit und Infotainment, um den Alltag zu bereichern. Nokia Life+ ist in 18 Ländern in englischer Sprache verfügbar, dazu wird es im Laufe des vierten Quartals 2012 noch lokalisierte Versionen für Indien, China und Indonesien geben. Auf Nokia Life+ kann über den Nokia Xpress Browser oder über den Nokia Store zugegriffen werden.

Beide Dienste sind mit allen Geräten der Nokia Asha Touch Familie kompatibel. Zusätzlich zu diesen Diensten stellte Nokia ein neues, web-basiertes Tool vor, mit dem es noch einfacher ist, neue Applikationen zu kreieren. Mit dem Nokia Xpress Web App Builder, können Publisher ansprechende Web-Apps für die Asha-Touch Geräte entwickeln, sogar Einsteiger können ihre Web-Inhalte als Web-App für andere Nokia Kunden zur Verfügung stellen.

Nokias erschwinglichstes Gerät mit kapazitivem Touchscreen

Das Nokia Asha 308 und Nokia Asha 309 sind die preisgünstigsten Nokia Geräte mit kapazitivem Touchscreen. Unabhängige Analysten von Marktforschungsinstituten sind der Meinung, dass Nokia mit der Asha Touch Gerätefamilie großartige Smartphones in einem preissensitiven Bereich für unter 99,- US-Dollar (ohne Steuern und Vertrag) anbietet.

Originalzitat der IDC zum Nokia Asha Touch Portfolio (englisch):
“Nokia’s Asha Touch family delivers all the core smartphone experiences, and with the new software developer kit, provides ever-increasing flexibility for developers to build compelling new experiences for consumers,” said Will Stofega, Mobile Phone Program Director, IDC.

Quelle: Nokia PR

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: