Nokia Lumia 720 und Nokia Lumia 520 ab dem 15. April bei ersten Händlern in Deutschland erhältlich

Ratingen, 15. April 2013 – Ab dem 15. April sind die beiden neuen Nokia Smartphone der Lumia Reihe – das Lumia 520 und Lumia 720 – bei ersten Händlern in Deutschland in den Farben Rot, Gelb und Cyan sowie im klassischen Schwarz und Weiß erhältlich.

Nokia Lumia 720: Mit den hochwertigen Kamera-Funktionen und exklusiver Optik von Carl Zeiss und großer f1.9 Blende werden selbst spontane Schnappschüsse gestochen scharf. Dank der Weitwinkelaufnahmen der Front-Kamera passt auch eine große Anzahl von Freunden mit auf das Display und in den Skype-Call in HD-Qualität. Auch wer einfach nur im Grünen entspannen möchte, muss dabei nicht auf die neuesten Musiktitel oder Updates aus seinen Sozialen Netzwerken verzichten. Dafür sorgen der kostenlose Musikdienst Nokia Musik und die direkte Integration verschiedener Social Media Netzwerke in Windows Phone 8. Das Nokia Lumia 720 wird in den Farben Gelb, Rot, Cyan sowie Schwarz und Weiß für eine unverbindliche Preisempfehlung von 379,- EUR (inkl. Steuern, ohne Vertrag) erhältlich sein.

Nokia Lumia 520: Das Lumia 520 erweitert die Lumia Smartphone-Serie um eine weitere Variante und beinhaltet, wie seine größeren Geschwister, viele der Nokia eigenen Kamera-Apps sowie HERE Kartenmaterial, Navigation und kostenloses Musikstreaming zu einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Wie das Lumia 720 auch, glänzt das Lumia 520 mit vielen Vorzügen. So können beide Smartphones dank des sehr berührungsempfindlichen Touchscreens auch mit Handschuhen bedient werden. Das Nokia Lumia 520 wird in den Farben Gelb, Rot, Cyan, Weiß und Schwarz in Deutschland zum Preis von 199,- Euro (inklusive Steuern, ohne Vertrag) erhältlich sein.

Beide Smartphones werden wir unserem Online Shop sowohl mit Vertrag als auch ohne Vertrag in Kürze anbieten können. (##.)

Advertisements

Samsung veröffentlicht ChatON 2.0

Schwalbach/Ts., 10. Januar 2013 – Messaging, Chatten, Teilen mit mehr Komfort für den Nutzer – ChatON 2.0 von Samsung ermöglicht Bilder, Videos, Text- oder Sprachnachrichten bequem und einfach zu verschicken und im Einzel- oder Gruppenchat mit Freunden und Bekannten zu teilen. Nutzer können ihren Account komfortabel auf bis zu fünf Geräten verwenden – egal, ob auf Smartphone, Tablet, Smart Camera oder im Webbrowser.  So erreichen Bilder, Videos, Text- oder Sprachnachrichten die User komfortabel auf Smartphone, Tablet, Smart Camera oder im Webbrowser des heimischen PCs. Um die Vorteile von ChatON 2.0 erleben zu können, müssen sich Nutzer lediglich mit ihrer Samsung Account ID unter chaton.com einloggen. „ChatON verbindet weltweit Millionen von Menschen, die sich interaktiv austauschen. Dabei stehen unseren Nutzern jegliche Formate vom Text, über Bilder und Videos bis hin zu selbst aufgenommen Sprachnachrichten zur Verfügung – auf welchem Gerät sie auch immer gerade am besten zu erreichen sind“, sagt Dirk Rombach, Product Manager Samsung Mobile Services & Apps bei Samsung Electronics Deutschland.
Um mit den eigenen Kontakten in Verbindung zu bleiben, können diese aus einer Vielzahl weiterer Plattformen in Unterhaltungen eingebunden werden – darunter zum Beispiel Twitter und Facebook. Im ChatON-Koffer werden Multimedia-Dateien aus Chats mit einer oder mehreren Personen automatisch gespeichert, um jederzeit wieder darauf zugreifen zu können oder sie in sozialen Netzwerken wie Facebook zu teilen. In ChatON 2.0 gestalten Nutzer ihr eigenes Profil und veröffentlichen Status-Updates, die von ihren Freunden kommentiert werden können. Für mehr Spaß beim Chatten sorgen Bilder, Audioclips und animierte Emoticons, die sich in die Nachrichten einbinden lassen. Zusätzlich stehen Hintergründe, Schriften und verschiedene Darstellungsformate zur Verfügung, um ChatON 2.0 dem persönlichen Geschmack anzupassen. ChatON 2.0 ist auf allen Samsung Smartphones mit und ohne Vertrag vorinstalliert und steht zum kostenlosen Download in mehr als 200 Ländern in über 60 Sprachen unter Samsung Apps zur Verfügung. (##.)

Enhanced by Zemanta

Massive Preissenkungen bei unseren Smartphones, Bundles etc.

Wir von DSLundMobilfunk.de haben heute morgen nochmal kurz vor Weihnachten aktuelle TOP Angebote in unserem Shop überarbeitet d.h. alle TOP Smartphones, iPads, SIM Karten und Samsung Bundle’s nochmals im Preis optimiert……schaut rein ! Hier geht es zu unseren TOP Angeboten:

http://www.dslundmobilfunk.de/handy/

Wer bis Dienstag abend, den 20.12.2011 – 17 Uhr seinen Antrag noch an uns zurücksendet erhält seine Bestellung noch vor dem 24.12 ausgeliefert! (##.)

das Team von DSLundMobilfunk.de

SonyEricsson: Neue Smartphone Modelle aufgetaucht…

Laut aktuellen Informationen aus dem Xperia-Blog soll das Sony Ericsson Nozomi (LT26) von einem Dual-Core-Prozessor mit 1,5 Gigahertz angetrieben, über eine Kamera mit 12 Megapixel, einen lichtempfindlichem Exmor-R-Chip, einen Akku mit 1.750 mAh, 1 Gigabyte RAM und 32 Gigabyte internen Speicher verfügen. Das Nozomi stellt Inhalte auf einem 4,3 Zoll großen Display mit Bravia-Engine und einer Auflösung von 1280×720 Pixel dar. Neu ist die Information, dass das Nozomi mit Android 2.3 Gingerbread ausgeliefert und erst später mit einem Update auf die neueste Version Ice Cream Sandwich versehen werden soll. Das lässt auf einen baldigen Marktstart schließen – möglicherweise doch noch vor Weihnachten, der umsatzstärksten Zeit des Jahres?

Sony Ericsson Nypon (LT22)
Das Sony Ericsson Nypon (LT22) soll ebenfalls mit einem Dual-Core-Chip mit 1 Gigahertz Taktung und 1 Gigabyte RAM verbaut sein. Das Nypon kommt angeblich mit einem von Sony selbst entwickelten WhiteMagic-Display mit 4 Zoll Diagonale und einer Auflösung von 960×540 Pixel in die Läden. Dabei handelt es sich um ein LCD, das Farben nicht mit roten, grünen und blauen Subpixel zusammenmischt (RGB), sondern zusätzlich weiße Pixel verwendet (RGBW). Dadurch sollen bis zu 50 Prozent Stromersparnis und eine wesentlich verbesserte Ablesbarkeit im Freien erreicht werden. Weitere Features des Nypon sind den Angaben zufolge 16 Gigabyte interner Speicher und eine Kamera mit 8 Megapixel und Exmor-R-Chip sein. Angeblich kommt das Modell mit einem Akku aus, der nur 1.320 mAh hat – das klingt nicht unmöglich, aber eher unwahrscheinlich. Auch das Nypon soll mit Gingerbread ausgeliefert werden.

Sony Ericsson Kumquat (ST25)
Das dritte Gerät im Bunde ist das Kumquat (ST25). Es soll vermutlich das Xperia Mini ablösen und ist daher das kleinste der neuen Geräte. Es verfügt angeblich über einen Dual-Core-Prozessor mit 1 Gigahertz Taktfrequenz, ein 3,5-Zoll-Display mit Bravia-Engine und eine Kamera mit 5 Megapixel und Exmor-R-Chip. Auch bei diesem Modell ist die Rede von Gingerbread als Android-Version. Bilder gibt es bislang nicht, Preise oder Daten für einen Marktstart der drei Modell sind ebenfalls nicht bekannt. (##.)

das Team von DSLundMobilfunk.de

Das Samsung Galaxy Nexus – Vorbestellung bei uns möglich !

Unser Partner O2 hat jetzt als erster Netzbetreiber das Galaxy Nexus von Samsung angekündigt – für rund 620 Euro. Auf Wunsch können Sie als Kunde auch eine zinslose Ratenzahlung wählen, deren Grundlage eine Anzahlung von 19 Euro darstellt. Zum Verkaufsstart des Galaxy Nexus wird es vorerst nur eine Variante mit 16 GiByte Speicher geben. Ob Samsung die 32 GByte Version des Samsung Galaxy Nexus auch nach Europa bringt, ist derzeit noch offen. Das Galaxy Nexus verfügt über ein 4,65 Zoll großes Super-AMOLED-Display mit einer Auflösung von 1.280 × 720 Pixeln. Befeuert wird das Galaxy Nexus durch einen auf 1,2 Gigahertz getakteten Dual-Core-SoC und einem Gigabyte Arbeitsspeicher.

Hintergrund: Galaxy Nexus
Das Galaxy Nexus (GT-(i9250) wird wieder von Samsung hergestellt und löst das Nexus S als offizielles Google-Smartphone ab – mit dem neuen Gerät wird auch die Android-Version 4.0 ausgeliefert werden, die auch unter der Bezeichnung Ice Cream Sandwich bekannt ist. Die neue Betriebssystem-Version für Smartphones wird den Entwicklungszweig für Smartphone- und Tablet-Varianten wieder zusammenführen. Das neue Google-Smartphone Galaxy Nexus besitzt einen OMAP-4460-Prozessor von Texas Instruments. Die Taktfrequenz des verbauten SoC liegt bei 1,2 GHz. Darüber hinaus kommt ein großes 4,65-Zoll-Display (Super AMOLED HD) mit einer HD-Auflösung von 1.280 x 720 Bildpunkte zum Einsatz. Google spendiert dem Galaxy Nexus allerdings keine 8-Megpixel-Kamera wie beispielsweise Apple beim iPhone 4S verwendet, sondern setzt auf ein kompakteres 5-Megpixel-Modell – im Video-Modus können 1080p-Videos aufgenommen werden. Eine 1,3-Megapixel-Kamera auf der Vorderseite ist für Videotelefonie geeignet. Neben WLAN-n wird es auch einen NFC-Chip, USB 2.0 und Bluetooth 3.0 als weitere Daten-Schnittstellen geben. Android Beam nutzt beispielsweise die NFC-Technik, um Inhalte zwischen zwei Smartphones möglichst einfach zu übertragen.
Das Galaxy Nexus wird von Google in einer 16- und einer 32-GByte-Version angeboten werden, einen microSD-Slot gibt es nicht. Als Arbeitsspeicher stehen 1 GByte zur Verfügung. Das Galaxy Nexus hat einen 1.750-mAh-Akku. Das Galaxy Nexus wird auf einigen Märkten auch mit einem LTE-Chip (4G) angeboten werden. Inwieweit diese LTE Version nach Europa kommt, läßt Samsung derzeit noch offen. Android 4.0 bietet neben vielen Design-Verbesserungen auch neue Funktionen wie beispielsweise Face Unlock, bei dem man mit seinem Gesicht das Telefon entsperren kann. Laut Samsung hat man auch die Kamera-Einbindung und Hardware deutlich verbessert, Bilder sollen jetzt noch schneller geschossen werden. Anscheinend hat Google zumindest beim Galaxy Nexus die Menü-Knöpfe mit in das Betriebssystem/Display integriert – es gibt anscheinend keine berührungsempfindlichen Schaltflächen mehr unter dem Bildschirm. Das Smartphone ist 135,5 × 67,9 × 8,9 Millimeter groß und rund 135 Gramm schwer.

Hier auch ein aussagefähiges Video von allaboutsamsung.de….

zum Angebot für das Samsung Galaxy Nexus geht es hier ! (##.)

das Team von DSLundMobilfunk.de

2 TOP Smartphones unter 100,- € (ohne Vertrag)

TOP Angebot bei DSLundMobilfunk.de

Gemeinsam mit unserem Partner Vodafone bieten wir Ihnen in einer zeitlich befristeten Kampagne 2 TOP Smartphones zu einem einmaligen Sonderpreis:

Das Acer LiquidMini für nur einmalige 99,- € – statt 160,- €

Das Samsung Galaxy Mini für nur einmalige 88,- € statt 140,- €

Dazu empfehlen wir unser CallYa Smartphone FUN Paket: Ohne Ende simsen, surfen für nur 9 Cent/Minute in alle dt. Netze telefonieren – und das schon ab 9,99 € pro Monat. Und wer dieses Angebot gemeinsam mit dem Samsung Galaxy Mini bestellt, erhält auch bis zu 100 € Aufladebonus.

Mehr kann man nicht für sein Geld bekommen – also unbedingt zugreifen ! Weihnachten steht vor der Tür…..hier geht es zu den Angeboten (##.)

das Team von DSLundMobilfunk.de

Hinweis zum Aufladebonus: Gilt dann, wenn innerhalb von 2 Mon. nach der Aktivierung der Vodafone SIM-Karte bis zu zweimal ein Betrag in Höhe von 15, 25 oder 50 € aufgeladen wurde, wird der jeweils aufgeladene Betrag zusätzlich als Bonus gutgeschrieben. Die Bonus-Gutschrift muss jeweils innerhalb von 2 Mon. nach der Aufladung verbraucht werden und gilt nur für nationale Standard-SMS und – Gespräche