Sony stellt Xperia P und Xperia U auf dem MWC offiziell vor / Hands On Videos

Sony hat auf dem Mobile World Congress in Barcelona nun 2 neue Smartphones aus seiner Xperia Serie vorgestellt: das Sony Xperia P sowie das Sony Xperia U.

Die Technischen Spezifikationen des Sony Xperia P sind: Dualcore-Prozessor mit 1-GHz-Taktung, ein 4 Zoll großes sogenanntes Reality Display mit qHD-Auflösung von 960 x 540 Pixel und „White Magic“-Technologie, die dem Display durch einen zusätzlichen weißen Pixel große Strahlkraft verleihen soll. Komplettiert wird der Leistungsumfang durch eine 8-Megapixel-Kamera inklusive Full-HD-Recorder (1.080p) und HD-Frontkamera, HSPA, WLAN, NFC und 3D Sourround-Sound. Das Sony Xperia P hat ein Vollaluminiumgehäuse und läuft zunächst ebenso unter dem Google-Betriebssystem Android in Version 2.3, soll aber auf Version 4.0 updatebar sein. Auf dem Xperia P lassen sich zertifizierte Playstation-Games spielen und erhält zudem Zugang zum Sony Entertainment Network, wo Musik und Videos zum Download zur Verfügung stehen.

Die Technischen Spezifikationen des kleinsten Smartphones der neuen Xperia-Reihe sind: Dualcore-Prozessor mit 1-GHz-Taktung, ein 3,5 Zoll großer Touchscreen (854 x 480 Pixel), eine 5-Megapixel-Kamera, HSPA, WLAN, NFC und 3D-Sourround-Sound. Das Sony Xperia U läuft unter dem Google-Betriebssystem Android in Version 2.3. Ein Update auf Version 4.0 alias Ice Cream Sandwich ist bereits angekündigt. Auf dem Xperia U lassen sich neben Apps und Games aus dem Android Market auch Playstation-Games herunterladen. Ein besonderes Design-Element am Xperia U sind die transparenten Elemente am Rand, die sich der auf dem Display angezeigten Szene farblich angleichen.
Das in Schwarz und Weiß erhältliche Sony Xperia U ist ab dem zweiten Quartal für 259 Euro in Deutschland käuflich zu erwerben. Das Sony Xperia P ist ab dem zweiten Quartal in einer schwarzen, silbernen und einer roten Farbvariante zum Preis von 449 Euro in Deutschland zu haben. (##.)

Hands-On Video zum Sony Xperia P von www.Androidnext.de:

 

Hands-On Video zum Sony Xperia U von www.newgadgets.de :

 

Aktuelle Sony Smartphones mit Barauszahlung oder Produktprämie findet Ihr in unserem neuen Online-Shop unter www.DSLundMobilfunk.de

Advertisements

HTC One Serie: Alle neuen HTC One Smartphones im Video-Überblick

Der Smartphonehersteller HTC hat also nun auf dem Mobile World Congress in Barcelona seine neuen HTC One-Smartphones offiziell vorgestellt – unter anderem nun endlich auch das seit geraumer Zeit mit vielen Gerüchten behaftete HTC One X alias HTC Endeavour, HTC Edge oder auch mal HTC Supreme (wir berichteten). Die 3 neuen HTC Smartphones One X, One S und One V werden preislich zwischen 299 Euro und 599 Euro angesiedelt sein. Neben der neuesten Version 4.0 von Googles mobilen Betriebssystem Android sollen vor allem die Kamera-Qualität und die Sound-Funktionen das hervorragende Merkmal der One-Familie sein. Die neue HTC One-Familie läuft unter Android 4.0 (Ice Cream Sandwich) mit HTC Sense 4.0, der neuen Version der von HTC entwickelten Benutzeroberfläche. HTC Sense verfügt nun über HTC ImageSense: Eine Suite mit Kamera- und Bildbearbeitungsfunktionen. Außerdem soll HTC Sense 4.0 mit verbesserter Audioqualität punkten. (##.)

Die Details und ersten Eindrücke zu den einzelnen Smartphones in den entsprechenden Videos

Video zum HTC One V (von Androidpit und CNET):

 

Video zum HTC One S (von Androidpit und CNET):

 

Video zum HTC One X (von Androidpit und CNET):

 

HTC Smartphones mit Barauszahlung findet ihr bei www.DSLundMobilfunk.de

Markus von www.DSLundMobilfunk.de

Neues Symbian Smartphone: Nokia 808 PureView mit 41-Megapixel Kamera

Nokia hat soeben und damit pünktlich zum MWC 2012 eine große Katze aus dem Sack gelassen und neben den Einsteiger-Smartphones Nokia Asha Geräten und dem Nokia Lumia 610 auch noch ein weiteres Symbian-Smartphone vorgestellt – Das Nokia 808 PureView. Ausgestattet mit einer 41-Megapixel Kamera (ja 41-Megapixel!) mit Carl Zeiss Optik kommt nun also das Nokia 808 Pure View. Betriebssystem des neuen Kamera Superphone ist Symbian Belle, CPU ist ein Single-Core-Prozessor, der mit 1,3 GHz getaktet ist. Als Arbeitsspeicher sind 512 MB RAM vorhanden. Das Vier-Zoll-Display arbeitet mit einer Auflösung von 360 x 640 Pixel. Die neue Kameratechnologie soll in Zukunft auch in mehreren Nokia-Handys Anwendung finden. Der Preis des Nokia 808 Pure View und im Mai 2012 erscheinenden Kamera-Superphones liegt bei 450 Euro (ohne Steuern). Erste Bilder und Video folgen in Kürze. (##.)

Und wer ein neues Nokia Smartphone mit Barauszahlung und Vertrag sucht dem sei ein Besuch unseres Onlineshops unter www.DSLundMobilfunk.de empfohlen…

Samsung Galaxy Beam: Neues Smartphone mit integriertem Beamer

Samsung hat im Vorfeld des Mobile World Congress (MWC 2012)  in Barcelona das Galaxy Beam vorgestellt, ein Android-Smartphone mit integriertem Projektor. Das Samsung Galaxy Beam verfügt über einen integrierten 15 Lumen starken Projektor, so dass sich mit dem Android-Smartphone Inhalte wie Spiele, Fotos, Präsentationen und Filme in HD Qualität und mit bis zu 50 Zoll Breite direkt an die Wand projizieren lassen. Weitere technische Features des Beamer Smartphones: 1 Gigahertz starker Dual-Core-Prozessor, Android in der Version 2.3 Gingerbread, ein 4-Zoll-Display mit der Auflösung von 800×480 Pixel, eine 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus und LED-Blitz, 8 Gigabyte interner Speicherplatz mit Steckplatz für eine microSD-Karte, wobei Karten mit maximal 32 GByte unterstützt werden. Im HSPA-Betrieb erreicht das Smartphone Datenraten von maximal 14,4 MBit/s. Es funkt dabei auf den Frequenzen 850, 900, 1.900 und 2.100 MHz. Bluetooth wird in der Version 3.0 + HS unterstützt, WLAN nach 802.11b/g/n, wobei das Beam nur im Bereich von 2,4 GHz funkt. Für die Stromversorgung des 12,5 Millimeter hohen und 145 Gramm schweren Samsung Galaxy Beam ist ein 2.000 mAh starker Akku zuständig. Ab wann das Galaxy Beam verkauft werden soll und was es kosten wird, verriet Samsung nicht, es wird aber auf dem nun beginnenden Mobile World Congress in Barcelona der breiten Öffentlichkeit vorgestellt werden. (##.)

Anbei ein erstes, aktuelles Video zum Samsung Galaxy Beam:

Samsung Smartphones mit Barauszahlung bieten wir in unserem neuen Onlineshop unter www.DSLundMobilfunk.de

Erstes randloses Smartphone_Samsung Galaxy B ?

In den vergangenen 2 Jahren ist es den bekannten Smartphone-Herstellern gelungen, Smartphones so zu konstruieren, das die Displays immer weniger Abstand zu den Gerätekanten haben. Neben einer erheblich Verbesserung der Optik hat diese Entwicklung die Smartphones im Verhältnis zum Bildschirm auch kleiner werden lassen. Jedoch ein komplett randloses Smartphone schien bis dato in der Entwicklung nicht möglich zu sein. Da die neue Version Android 4.0 ICS (Ice Cream Sandwich) ohne jegliche Tasten auskommt wäre man dem Schritt zum randlosen Smartphone einen weiteren Schritt vorangekommen. Bisher traute man dies am ehesten Apple zu und vermutete, das Apple es gelungen sei, ein beinahe randloses Apple iPhone zu schaffen. Die Erwartungshaltung ist hier insbesondere beim iPhone 5 sehr hoch. Doch nun hat laut Gerüchteküche ausgerechnet der Konkurrent Samsung die nötige Technologie hierfür entwickelt. Laut einem Bericht der koreanischen MK News, wird derzeit der Markteintritt eines fast rahmenlosen Android Smartphones namens Samsung Galaxy B vorbereitet. Lediglich an der Oberseite des rahmenlosen Android Smartphones soll Platz für den Hörer des Mobiltelefons gelassen werden. Inwieweit ein solches fast rahmenloses Smartphone in der Praxis wirklich vorteilhaft ist, sei mal dahingestellt. Bei der einem Smartphone ohne den kleinen Rand ist es doch recht wahrscheinlich mit der Hand ungewollt auf den Touchscreen einzuwirken, wenn man es nur hält. Es kann außerdem nicht mit einem Daumen vorne und den vier Fingern an der Rückseite festgehalten werden, weil sonst ebenfalls in jedem Fall der Touchscreen betätigt wird. Das es Samsung mit der Entwicklung des bisher auf den Namen Samsung Galaxy B getauften Smartphones jedoch ernst meint und wohl auch schon weit fortgeschritten ist, belegt die Tatsache, dass es angeblich bereits im 2. oder 3. Quartal diesen Jahres präsentiert werden soll. (##.)

Anbei ein erstes Bild des Samsung Galaxy B:

Samsung Smartphones mit Barauszahlung finden Sie in unserem Onlineshop unter www.DSLundMobilfunk.de

 

HTC Velocity 4G – Preise für LTE Smartphone bekannt gegeben

Vodafone hat heute die Preise für das erste LTE-Smartphone, das HTC Velocity 4G für den deutschen Markt bekannt gegeben. Das HTC Velocity wird ohne Vertrag 599,90 Euro kosten. Bei Abschluss eines 24-Monatsvertrags beginnen die Preise für das Highspeed-Smartphone bei 49,90 Euro. Vodafone wird das HTC Velocity 4G unter anderem mit zwei Smartphone-Tarifen mit LTE-Option anbieten. Wer den Tarif Superflat Internet Plus mit LTE-Option für insgesamt 59,95 Euro wählt, zahlt für das LTE-Handy einmalig 99,90 Euro sowie monatlich einen Hardware-Zuschlag in Höhe von 10 Euro. In Verbindung mit dem Tarif Superflat Internet Allnet und LTE-Option für insgesamt 99,95 Euro kostet das HTC Velocity 4G bei Vodafone einmalig 49,90 Euro plus 10 Euro monatlichen Hardware-Zuschlag. Der einmalige Anschluss-Bereitstellungspreis liegt bei 29,99 Euro. Im Sommer dieses Jahres will Vodafone auch andere Tarifpakete für das HTC Velocity 4G schnüren, dabei soll es auch LTE-Tarife für Wenignutzer geben. Weitere Informationen zum Thema LTE finden Sie hier :

LTE News

LG Optimus 4X HD: Als X3 bis dato bekanntes neue LG TOP Smartphone vorgestellt

Der Smartphone-Hersteller LG Electronics wird auf dem in Kürze beginnenden MWC 2012 in Barcelona erwartungsgemäß eine breite Range neuer Smartphones präsentieren darunter die bereits namentlich bekannten LG Smartphones Optimus 3D Max, das NFC-Modell LG Optimus LTE Tag, den 5-Zöller LG Optimus Vu und die drei Design-Phones Optimus L7, Optimus L5 sowie Optimus L3 an. Spitze der neuen LG Smartphones wird jedoch das Quad-Core-Smartphone LG Optimus 4X HD. Dieses Smartphone kursierte bis vor kurzem noch als LG Optimus X3 durch das Internet (wir berichteten). Diese Gerüchte wurde nun seitens LG offiziell bestätigt und zugleich auch die offizielle Gerätebezeichnung kommuniziert: LG Optimus 4X HD.
Das neue, nur 8,9 Millimeter dicke LG Flaggschiff – Smartphone Optimus 4X HD verfügt über einen 4,7 Zoll großen IPS-Touchscreen mit einer Auflösung von 1.280×720 Pixel, den Tegra-3-Chipsatz von Nvidia, dessen Quad-Core-Prozessor 1,5 Gigahertz schnell ist sowie 1 Gigabyte Arbeitsspeicher und 16 Gigabyte internen Speicher. Als Betriebssystem verwendet LG Android 4.0 Ice Cream Sandwich, das von einer herstellereigenen Oberfläche überzogen ist. Die rückseitige Kamera löst mit 8 Megapixel auf, die vorderseitige Kamera verfügt über eine Auflösung von 1,3 Megapixel. Das LG Optimus 4X HD kann Videos in Full-HD aufnehmen und abspielen und unterstützt die Formate DLNA sowie MHL. Unterwegs ist eine Internet-Anbindung über HSPA+ (21 Mbit/s) gewährleistet. Die Akkukapazität gibt LG mit 2.150 mAh an. Das LG Optimus 4XHD wird ab Herbst 2012 verfügbar sein. Ein Preis für das neue LG TOP Smartphone wurde bis dato noch nicht kommuniziert. (##.)

Wer auf der Suche nach aktuellen LG Smartphones (auch mit Barauszahlung) ist, der sollte unseren Shop unter www.DSLundMobilfunk.de besuchen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch…

das Team von http://www.DSLundMobilfunk.de