Apple iPad der 4. Generation bereits 3 Millionen mal verkauft

Wie war das noch mit der Kritik an der neuen Apple iPad Generation? Nicht wirklich innovativ, zu teuer, steter Verlust von Marktanteilen im Tablet Markt, keine wirkliche Antwort auf das Google Nexus etc. Die Kritik war schon recht deutlich zu vernehmen…..

Alles Unsinn, denn die neue Generation iPad in Form der Version 4 und des iPad Mini hat sich laut Angaben von Apple in 3 Tagen insgesamt bereits 3 Millionen mal verkauft und rein kaufmännisch allen Kritikern erstmal den Wind aus den Segeln genommen. Es hat sich wieder mal herausgestellt, dass das Gros der Apple Jünger den Produkten aus Cupertino die Treue hält. Zudem in den 3 Millionen Einheiten eine deutliche Steigerung zu den Verkaufszahlen des Vorgänger iPad 3 zum Verkaufsstart beinhaltet, wenn auch die aktuellen Zahlen nicht nach iPad 4 und iPad Mini getrennt sind. Doch hierzu erklärte Apple, dass die auf Vorrat produzierte Liefermenge des iPad Mini nicht ausreichte, um die anfängliche Nachfrage zu befriedigen – was darauf schließen läßt, das der Anteil an iPad Mini Verkäufen an der Gesamtzahl von 3 Millionen Einheiten eher gering ist.

Tim Cook äußerte sich dann auch mehr als zufrieden mit dem Verkaufsstart der neuen iPad’s: „Konsumenten in aller Welt lieben das neue iPad Mini und das iPad 4. Wir haben einen neuen Verkaufsrekord aufgestellt und verkauften praktisch alle iPad Mini. Wir arbeiten hart, um größere Stückzahlen davon zu produzieren und die unglaubliche Nachfrage zu befriedigen.“

So sei es…….

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: