Samsung Galaxy Note 2: Erstes Smartlet mit flexiblem „Youm“ Display ?

Man merkt so langsam die IFA anrücken, denn gerade in bezug auf die letzte große Elektronikmesse diesen Jahres rumort es in der Gerüchteküche in nicht gerade kleinem Umfang – allem voran die Gerüchte um das von Samsung erwartete Smartlet Galaxy Note 2. So taucht nun mal wieder das Gerücht auf, das Samsung Galaxy Note 2 könnte mit einem flexiblen Display erscheinen – Samsung intern wird das Projekt um die flexiblen Displays „Youm“ genannt (wir berichteten bereits mehrfach darüber).

Wieder einmal ist es die Korea IT Times, die in einem Artikel über neue Entwicklungen im Bereich der Display-Technologien das Samsung Galaxy Note 2 mit einem flexiblen Display in Verbindung bringt – ohne sich jedoch zu einer Informationsquelle zu äußern. Laut der Korea IT Times wird das Samsung Galaxy Note 2 mit einem 5,5 Zoll großen flexiblen AMOLED-Display ausgestattet sein, das zudem durch die sogenannte Unbreakable-Plane-Technologie (UBP) und den Einsatz von Kunststoff als Trägermaterial besonders flach ausfällt.  Zudem erreicht Samsung durch den Einsatz von Kunststoff statt Glas als Trägerschicht eine hohe Auflösung und den gerundeten Formfaktor des Displays. Somit könnte – sofern „Youm“ zum Einsatz kommt – das Galaxy Note 2 ähnlich wie beim Galaxy Nexus über ein an den Seiten leicht abgerundetes Display verfügen.

Somit dürfen wir sehr gespannt sein auf das, was uns Samsung aller Voraussicht nach am 29. August in Berlin auf dem Mobile-Unpacked-Event zur IFA 2012 offiziell vorstellen wird. (##.)

Sieht so vielleicht das Samsung Galaxy Note 2 aus ?

Übrigens: Attraktive Angebote für Samsung Smartphones mit Vertrag und Barauszahlung gibt es bei DSLundMobilfunk.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: