Huawei Ascend P1 ab nächster Woche erhältlich

Es kommt – das Huawei Ascend P1 ! Huawei hat gestern Abend in München 6 Monate nach der ersten Vorstellung das Ascend P1 jetzt den Marktstart in Deutschland bekanntgegeben. Das Smartphone ist bereits ab der nächsten Woche zu einem Preis von 449 € ohne Vertrag erhältlich. Erste Vermarktungspartner sind MobilCom-Debitel sowie die The Phone House Gruppe. Laut Huawei steht mit weiteren potentiellen Partnern noch in Verhandlungen – es ist also zu erwarten, dass das Ascend P1 auch in Kürze bei anderen Händlern und Providern auftauchen wird.

Schauen wir uns die technischen Merkmale des Huawei Ascend P1 an: 1,5GHz Doppelkern-Prozessor von Texas Instruments, Betriebssystem Android 4.0.3, 1GB RAM, 4GB ROM, 4,3″-Super-AMOLED-Display (Pentile) in qHD-Auflösung (960×540) nebst Gorilla Glas, microSD und eine 8-Megapixel-Kamera mit 1080p Videos sowie eine zweite 1,3 MP Kamera auf der Frontseite. Dazu kommt eine Fast Boot Technik, die einen Gerätestart in ca. 7 Sekunden ermöglichen soll sowie ein dazugehöriger 1.800mAh Akku, welcher dank Huaweis Powermanagement außergewöhnlich lange Akkulaufzeiten garantiert.
Fazit: Zumindest ist diese Meldung nach den ganzen Negativschlagzeilen von Huawei mal als positives Signal zu verstehen. Freuen wir uns also einfach mal auf das Ascend P1 (##.)

Übrigens: Wer auf der Suche nach einem neuen Smartphone, günstigem iPad oder Tarifangeboten ist, der sollte unseren Online Shop unter www.DSLundMobilfunk.de besuchen ! Es lohnt sich….

Hier auch ein Video zum Huawei Ascend P (Entwicklerversion) der Kollegen von www.Telekom-presse.at

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: