Das Smartphone ZTE Grand S debütiert auf der CES 2013

Düsseldorf, 10. Januar 2013 – ZTE hat auf der International Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas das ZTE Grand S vorgestellt. Das Flaggschiff-Handy der High-End-Serie Grand von ZTE ist das erste Full HD (FHD)-Smartphone von ZTE und das dünnste 5 Zoll-Quadcore-Smartphone der Welt. Es läuft mit dem Snapdragon S4 Pro-Prozessor von Qualcomm Technologies, einer hundertprozentigen Tochter der Qualcomm Incorporated. Das von ZTE entwickelte ultra-flache Gehäuse und das hochauflösende Display des ZTE Grand S bietet Smartphone-Nutzern das Modernste an Design, Qualität und Funktionen. Ein Termin für die Markteinführung des Smartphones in Deutschland steht derzeit noch nicht fest. Ebenso nicht bei welchen Providern dieses Smartphone mit Vertrag zu haben sein wird.

Das ZTE Grand S vervollständigt die neue Grand-Serie, die außerdem das ZTE Grand Era und das ZTE Grand X beinhaltet. Das ZTE Grand X wurde für leidenschaftliche Hightech-Liebhaber entwickelt, das ZTE Grand Era ist für Fortschritts-orientierte Smartphone-Nutzer konzipiert und das ZTE Grand S ist das Flaggschiff-Handy, das die perfekte Kombination aus Formgebung und Technologie verkörpert. Das ZTE Grand S repräsentiert den Einstieg in eine neue Ära an Smartphone-Design, die das Unternehmen im weiteren Verlauf dieses Jahres mit der Einführung weiterer hochkarätiger Smartphones fortführen wird.

Die wichtigsten Funktionen des ZTE Grand S:

• 4G LTE Abdeckung
• Qualcomm Snapdragon S4 Pro-Prozessor mit Quadcore-CPU und 1,7 GHz Taktfrequenz
• Android Jelly Bean als Betriebssystem
• 13 Megapixel Autofokus-Kamera mit Blitz und 2 Megapixel Full Frame 1080 Pixel-Video
• 12,7 cm (5 Zoll) FHD-Display zur Darstellung ganzer Webseiten
• Dolby Digital Surround Sound
• Speicher: 2 GB RAM und 16 GB EMMC
• Maße: 142 x 69 x 6,9 mm

Advertisements

ZTE Grand Era und ZTE Grand X LTE: zwei Spitzen-Smartphones von ZTE bald erhältlich

Für das extrem flache Quad-Core-Smartphone ZTE Grand Era als auch das ZTE Grand X LTE sollen in Kürze die Veröffentlichungs-termine für den deutschen Markt bekannt gegeben werden.

Das ZTE Grand Era ist das neueste Flaggschiff-Smartphone von ZTE. Es enthält mit dem Quad-Core Nvidia Tegra 3 einen Prozessor der PC-Klasse und arbeitet mit dem fortschrittlichen Android 4.0-Betriebssystem, das auf Android Jelly Bean aufgerüstet werden kann. Es enthält außerdem 3D-Beschleunigung, eine hochauflösende 8 Megapixel-Autofokus-Kamera mit rückwärtiger Belichtung (BSI) und ein 4,5-Zoll (11,4 cm) großes Retina-Display mit der hohen Auflösung von 1280 x 720 Pixeln. Mit einer durchschnittlichen Höhe von 8,6 mm und an der flachsten Stelle von nur 7,9 mm rangiert es derzeit an der Spitze der flachsten Quad-Core-Handys der Welt. Das ZTE Grand Era verfügt zudem mit Palm Manager über einen Malware- und Betrugsschutz auf Hardware- und Software-Ebene, der von ZTE selbst entwickelt wurde.

„Das ZTE Grand Era markiert den Einstieg des Unternehmens in die Quadcore-Smartphone-Ära“, so Chen Yi, President Philippines von ZTE. „Wir erwarten, dass es für den Markt und die gesamte Branchen einen Schmetterlingseffekt haben wird.“

Gemäß einer Erhebung des internationalen Marktforschungsunternehmens IDC ist ZTE der viertgrößte Smartphone-Hersteller der Welt. Die Marktverfügbarkeit auf den Philippinen ist für ZTE ein weiterer großer Schritt auf dem Weg zur weltweiten Abdeckung des Marktes mit seinen Devices.

Quelle

ZTE steigt zum weltweit viertgrößten Smartphone-Hersteller auf

Aktuelle Pressemitteilung ZTE Deutschland:

Düsseldorf, 2. November 2012 –  Der chinesische Telekommunikationsanbieter ZTE konnte nach Angaben des Marktforschungsinstituts IDC im dritten Quartal 2012 unter den größten Smartphone-Herstellern einen weiteren Rang aufsteigen und belegt damit weltweit den vierten Platz.

Der vierteljährliche IDC-Report zum Mobiltelefonmarkt führt im Detail aus, dass ZTE im dritten Quartal 2012 7,5 Millionen Smartphones auslieferte und damit dicht hinter dem Blackberry-Hersteller RIM lag, dessen Marktanteil nur um 0,1 Prozent größer ausfiel. Nachdem ZTE im zweiten Quartal 2012 auf Rang Fünf gelandet war, überholte das Unternehmen im dritten Quartal den Anbieter HTC und positionierte sich damit erstmals unter den Top Vier der internationalen Smartphone-Produzenten.

IDC zufolge stieg der Marktanteil von ZTE aufgrund der im dritten Quartal international kontinuierlich fortgesetzten Diversifizierung seiner Produkte. Neben seinem traditionell stärksten Markt in China, gelang ZTE im abgeschlossenen Quartal ein signifikanter Anstieg bei Smartphone-Verkäufen in den führenden internationalen Märkten, insbesondere in Nordamerika. Der Anteil dieser Märkte am Gesamtverkaufsergebnis beträgt 35 Prozent.

„Einen wesentlichen Wachstumsschub für die Smartphones brachte die Einführung unserer Flaggschiff-Serie „ZTE Grand“. Sie umfasst sowohl 3G- als auch LTE-Geräte wie etwa das Quad-Core „ZTE Grand Era“, das Dual-Core „ZTE Grand X“ und das mit einem Intel-Chip ausgerüstete „ZTE Grand X In“. Im dritten Quartal brachten wir zudem das flachste Quad-Core-Smartphone, das „ZTE Grand Era U985″, auf den Markt“, begründet He Shiyou, Executive Vice President und Leiter der Terminal Division von ZTE den Erfolg.

„Wir fokussierten besonders auf den Ausbau des Channel-Vertriebs für unsere ZTE-gebrandeten Produkte rund um den Globus, um die Bekanntheit und Verfügbarkeit von Smartphones unter dem Markennamen ZTE optimal zu fördern. Unser Flaggschiff-Handy, das „ZTE Grand X“, wurde beispielsweise jetzt von führenden Distributoren in Großbritannien, der Schweiz, der Türkei, Russlands und Italiens in ihr Angebotsportfolio aufgenommen“, fügt He Shiyou hinzu.

Für das gesamte Jahr 2011 beliefen sich die Smartphone-Lieferungen auf eine Stückzahl von mehr als 15 Millionen, was gegenüber 2010 einem Zuwachs um 400 Prozent entspricht. ZTE ist damit nach Apple der Smartphone-Hersteller mit dem schnellsten Wachstum.

Quellen: ZTE Deuschland ; IDC