Huawei Ascend G510 ab März in Deutschland erhältlich

Barcelona/Düsseldorf, 26. Februar 2013 – Wer einen kostengünstigen Einstieg in die bunte Smartphone-Welt sucht, für den hat HUAWEI jetzt genau das Richtige im Programm. Mit dem HUAWEI Ascend G510 präsentiert HUAWEI – als einer der weltweit führenden Anbieter von Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT) – auf dem Mobile World Congress ein nicht nur optisch attraktives Gerät zum Preis von EUR 219. Für flüssige Datenverarbeitung sorgt der mit 1,2 GHz getaktete Qualcomm® MSM8225™ Dual-Core-Prozessor, unterstützt von 512 MB RAM. Das kapazitive 11,43 cm (4,5 Zoll) große IPS-Display mit einer FWVGA-Auflösung von 854×480 Pixeln stellt alle Inhalte übersichtlich und klar dar, etwa Fotos, die unterwegs spontan mit der 5,0-Megapixel-Kamera geschossen werden. Damit abseits der Steckdose die Power nicht so schnell nachlässt, ist das HUAWEI Ascend G510 mit einem leistungsfähigen 1.750 mAh Akku ausgestattet. Daraus resultiert eine lange Nutzungsdauer mit bis zu 340 Stunden Standby oder bis zu 350 Minuten Gesprächszeit ohne Aufladen. Zur Erweiterung des integrierten 4 GB Speichers steht ein Kartenslot für microSD™-Karten mit bis zu 32 GB bereit. Weitere Features wie Bluetooth® 2.1 EDR, DLNA, NFC, WLAN 802.11 b/g/n, GPS/A-GPS und ein FM-Radio runden die Ausstattung ab.

Preis und Verfügbarkeit
Das HUAWEI Ascend G510 ist in Deutschland ab März 2013 in den Farben Schwarz und Weiß zu einer UVP von EUR 219,– (ohne Vertragsbindung) erhältlich. Wann und bei wem dieses Smarthone mit Vertrag erhältlich sein wird, ist derzeit noch nicht bekannt.(##.)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: