Dünn, Dünner, am Dünnsten: Oppo Find5 X909 = dünnstes QuadCore Smartphone der Welt

So langsam, aber sich schiebt sich der chinesische Smartphone-Hersteller mehr und mehr in die Wahrnehmung der Smartphone Nutzer und zwar mit einem Vorgehen, das wir durchaus „Schlankheitswahnsinn“ nennen könn(t)en. Machte man sich mit dem Oppo Finder auf, die Krone dünnstes Smartphone der Welt zu erlangen, so wurde man nur kurze Zeit später ausgerechnet vom chinesischen Mitbewerber ZTE mit seinem ZTE Athena dieser Krone wieder „beraubt“. Offensichtlich scheinen die von ZTE gesetzten 6,2 Millimeter „Dicke“ eine Art Schallmauer zu sein, denn nun hat Oppo mit dem Find5 X909 das Thema auf eine andere Ebene gehoben – die des „Dünnsten QuadCore Smartphone der Welt“. Das Find5 X909 (die Gerätebezeichnung ist in meinen Augen übrigens dringend einer Überarbeitung erforderlich) ist zwar 6,9 mm dick, aber eben ein QuadCore Smartphone – und somit berechtigt diesen Titel „Dünnstes QuadCore Smartphone“ zu führen.

Schauen wir uns die technischen Features des 6,9 mm dicken Oppo Find5 X909 an:

Snapdragon S4 Pro APQ8064 mit 4x 1,5 GHz Taktung, 2 GB RAM, 16 oder 32 GB interner Speicher, 4,5″ HD Display, vermutlich mit 1.280×720 Pixel Auflösung, 12 Megapixel Kamera rückseitig, 2 Megapixel Frontkamera, 2.500 mAh Akku sowie als Betriebssystem Android 4.1 Jelly Bean.

Anmerkung: Die technischen Features sind von Oppo bis dato nicht bestätigt, ebenso wenig wie es Hinweise auf den Preis oder gar einem möglichen Datum und Verkaufsstart außerhalb Chinas gibt. Quelle: An-Droid.TV  (##.)

Das OPPO Find5 X909:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: