Samsung Galaxy S3: Noch eine Version – jetzt mit QuadCore,LTE und DMB-TV

Bereits Anfang diesen Monats tauchten erste Informationen über eine weitere Variante des Samsung Flaggschiffes Galaxy S3 auf – mit Quad Core Exynos-CPU, LTE-Modem und 2 GB RAM. Was bis dato nur als Gerücht galt kann nun als bestätigt betrachtet werden – denn genau diese Bestätigung kam nun von Samsung in offizieller Form.

Bis dato gab es auf der Welt zwei Versionen des SGS3: Die GSM-Version mit Quad Core-Exynos und 1 GB RAM sowie die, unter anderem in Nordamerika verkaufte, LTE-Variante mit Dual Core Snapdragon S4-CPU und 2 GB RAM. Dazu gesellt sich jetzt eine Version für den koreanischen Markt und zwar mit Exynos 4412-SoC CPU, 2 GB Arbeitsspeicher und LTE-Konnektivität. Zudem verfügt das Samsung Galaxy S3 (Korea-Version) auch noch eine Antenne für den in Korea nutzbaren DMB-TV Standard. Wenn einem unterwegs das normale „mediale Angebot“ eines Smartphones nicht reicht, der kann mit seinem Smartphone schnell und einfach Fernsehen schauen.

Desweiteren wird sich diese Version des Samsung Galaxy S3 von seinen „Brüdern“ auch äußerlich unterscheiden, weil die Exynos-CPUs bislang kein integriertes LTE-Modem besitzen muss hierzu ein separater Chip verwendet werden. Genau dies macht das Smartphone jedoch 0,4 mm dicker – insgesamt ist das Gehäuse nun 9 mm dick. Wie sich der externe LTE-Chip auf die Akkulaufzeit auswirkt, muss sich ebenfalls noch erweisen. Es ist jedoch anzunehmen, das bei aktiviertem LTE auch die Akkuleistung sich von den anderen beiden Geräten deutlich unterscheiden wird.

Fazit: Es ist mir ein Rätsel, warum Samsung nicht einfach mal ein technisch ausgereiftes Modell in den Markt bringt, welches alle Standards in sich vereint und global verwendbar ist. Auch beim aktuellen Samsung Galaxy S3 wird wohl die „Tradition“ der Galaxy S-Versionen in irgendwann unüberschaubarer Manier fortgeführt. Anstatt sich die Hersteller mit Patentklagen überhäufen, sollten sich alle mal an einen Tisch setzen und gemeinsam mit den Netzbetreibern wirklich global geltende Standards allein im Bereich der Funknetze vereinbaren. Das wäre zumindest schon mal der erste Schritt in die richtige Richtung getan…

Was meint ihr? Kommentare gern erwünscht

PS: Wer sich für aktuelle Samsung Galaxy S3 Angebote interessiert, der sollte in unserem Online-Shop unter www.DSLundMobilfunk.de reinschauen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: