Steht RIM / Blackberry vor der Zerschlagung ?

Das einstige Vorzeigeunternehmen der Smartphone-Branche Research In Motion (RIM) scheint in der Form, wie wir es kennen, nicht mehr allzu lange Bestand zu haben. Denn nachdem das Unternehmen das letzte Geschäftsjahr mit einem Umsatz- und Gewinnrückgang beendet hat und darauf basierend nun bereits ein hohe Anzahl an Mitarbeitern den Konzern verlassen mußten, droht jetzt weiteres Ungemach:Der Konzern erwägt offensichtlich seine eigene Zerschlagung.

Nach Information der Sunday Times, welche sich mit ihrem Bericht auf nicht näher benannte interne Quellen bezieht, sollen die Geräteabteilung und der für den BlackBerry-Messenger verantwortliche Bereich in zwei separate, unabhängige Bereiche ausgegliedert werden. Ebenso werde die Optionen für einen Verkauf der Smartphone-Sparte geprüft.
Insbesondere der mögliche Verkauf der Smartphone-Sparte könnte im Markt für einiges Interesse sorgen, denn Amazon als auch facebook, die immer wieder mit dem Gerücht auftauchen, eigene Mobilfunkgeräte in den Markt bringen zu wollen, kämen als potentielle Käufer in Frage. Aber auch Microsoft als Käufer stellt eine Option dar – insbesondere nach der Präsentation von Surface und WP 8.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: