Apple iPhone 5: Neues Apple-Smartphone mit 3D-Kamera ?

Das iPhone 5 kommt allem Anschein nach mit einer 3D-Kamera auf den Markt. Darauf deutet ein neues Apple-Patent hin. Die 3D-Kamera soll sowohl Videos als auch Bilder aufnehmen können. Auch die Benutzeroberfläche des iPhone 5 könnte in 3D sein. Der Nachfolger des iPhone 4S, das iPhone 5, könnte mit einer 3D-Kamera daherkommen. Das iPhone 5 könnte mit einer 3D-Kamera ausgestattet sein. Darauf deutet ein neues Patent von Apple hin. Die 3D-Kamera von Apple hat laut Patent zwei Sensoren und lediglich eine Kameralinse. Dadurch könnten zusätzliche Polarisationsfilter eingesetzt werden. Mit der Kamera sollen sich sowohl Bilder als auch Videos in einer 3D-Ansicht aufnehmen lassen.
Die 3D-Kamera von Apple soll im Gegensatz zu ähnlichen Konzepten mehr Informationen aufzeichnen können. Dazu kombiniert Apple Technologien wie Lidar (Light detection and ranging) sowie Laser-, Chrominance- und Luminance-Sensoren. Sogar eine Gesichts- und Mimikerkennung liegt damit im Bereich des Möglichen. Außerdem soll die Apple-Kamera genauer arbeiten als andere 3D-Ansätze.
Apple scheint neben der Kamera noch an weiteren 3D-Entwicklungen zu arbeiten. Beispielsweise arbeitet Apple scheinbar an der 3D-Darstellung von Benutzeroberflächen. Wird 3D also zum großen Trend bei Apple’s iPhone 5? Tatsächlich ist es noch nicht sicher, ob die 3D-Kamera beim iPhone 5 zum Einsatz kommt. Andererseits spricht das Patent eine deutliche Sprache, und der Einsatz der 3D-Kamera in naher Zukunft scheint wahrscheinlich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: