Samsung Galaxy i9300: Nicht das erwartete Galaxy S3, sondern Mittelklassemodell Samsung Galaxy M

So können sich die diversen „Experten“ also irren, denn das Rätsel um das geheimnisvolle Samsung-Smartphone mit der Modellnummer i9300 scheint gelöst zu sein. Nix ist mit dem bis dato kursierenden Gerücht, es könnte sich bei der Modellbezeichnung i9300 um das erwartete Samsung Galaxy S3 handeln. Vielmehr handelt es hierbei um ein Mittelklassemodell mit der Verkaufsbezeichnung Samsung Galaxy M. Zwar lag die Vermutung schon nahe, es handle sich beim I9300 um das Galaxy S3, da die Smartphones Galaxy Nexus und Galaxy S2 die Modellnummern 9100 und 9200 haben, nun aber zeigen aber die bekanntgewordenen Features des i9300, das es sich hier nicht um das S3 handeln kann. So wird das i9300 alias Samsung Galaxy M nur ein 4-Zoll-Display haben, das Galaxy S3 dagegen einen 4,7-Zoll-Touchscreen. Die Auflösung ist aber anscheinend bei beiden Modellen gleich, sie beträgt 1.280×720 Pixel. Als Betriebssystem soll Android 4 Ice Cream Sandwich installiert sein, bei dem Google bereits alle Navigationsmöglichkeiten in die Software integriert hat. Deshalb verzichtet Samsung beim Galaxy M i9300 auch auf Extra-Tasten unterhalb des Displays. Zudem ist das Galaxy M den Gerüchten zufolge mit einem 1,4 Gigahertz schnellen Dual-Core-Prozessor ausgestattet, während Samsung beim Galaxy S3 angeblich schon auf Quad-Core-Technik setzt.
Das Samsung Galaxy M, welches womöglich im Mai in den Handel kommt, soll mit Geräten wie dem Sony Xperia U oder dem HTC One V konkurrieren. Da das Gerät schon im Mai erhältlich sein soll, wird ein Launch wohl nur über eine Pressemitteilung angekündigt. (##.)

Hier Bilder vom Samsung Galaxy_M:

 

Samsung Smartphones mit Vertrag, Prämien und Barauszahlung gibt es in unserem Onlineshop unter www.DSLundMobilfunk.de

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: