Motorola: Neue Smartphones „geleakt“

Erweitert Motorola bald sein Line-up? Auf der Seite des chinesischen Regulierers TENAA sind zwei Fotos von bisher unveröffentlichten Modellen aufgetaucht. Geht man von den technischen Spezifikationen her, kann man beide Geräte als Einsteiger bis Mittelklasse-Smartphones bezeichnen. Nachdem Motorola auf dem Mobile World Congress zwar mit einem eigenen Stand aber ohne Neuheiten vertreten war, scheint sich nach Informationen aus asiatischen Blogs nun etwas im Motorola Smartphone Portfolio zu tun. Die deutsche Pressestelle von Motorola kommentierte die Gerüchte zu den in den Blogs gezeigten Geräten nicht. Die Pressestelle von Motorola stellte aber neue Geräte für den deutschen Markt für das zweite Quartal in Aussicht. Möglicherweise befindet sich unter diesen Geräten auch das Motorola RAZR Maxx, das Motorola bislang nicht für den deutschen Handel angekündigt hat.

Kommen wir nun zu den Motorola Smartphone Leaks:

Für den europäischen Markt ist nur das 125 Gramm schwere, und 9,9 Millimeter dicke Motorola XT760 interessant, denn es unterstützt neben GSM auch den hier gebräuchlichen Mobilfunkstandard WCDMA/UMTS. Das Motorola XT760 soll den Angaben zufolge unter Android 2.3.5 Gingerbread laufen sowie einen 1 Gigahertz leistenden Dual-Core-Prozessor von ST-Ericsson, ein großes TFT-LCD mit einer Auflösung von 960×540 Pixel und eine 8-Megapixel-Kamera mit Autofokus mitbringen.
Das Motorola MT680 unterstützt laut Bericht zwar auch GSM-Netze um 900, 1.800 und 1.900 Megahertz, für schnellere Datenübertragungen jedoch den von China Mobile eingesetzten TD-SCDMA-Standard. Features des 135 Gramm schweren und 10,3 Millimeter dicken Motorola MT680 sollen unter anderem Android 2.3 Gingerbread, ein TFT-LCD mit 800×480 Pixel Auflösung und eine 5-Megapixel-Kamera sein.
Ein weiteres, in chinesischen Foren, gezeigtes Smartphone-Modell mit großem Touchscreen und flachen Formfaktor hat erstaunliche Ähnlichkeiten zum aktuellen RAZR – allen voran die Kevlar-beschichtete Rückseite des Gehäuses. Die markanten Ecken des aktuellen Flaggschiff-Handys fallen bei diesem Gerät allerdings deutlich rundlicher aus. Inwieweit es sich hierbei um das Motorola-Handy mit Android 4.0 Ice Cream Sandwich, HD Kamera und Medfield-Chipsatz von Intel handelt kann nicht endgültig bestätigt werden.
Dass künftige Geräte äußerlich Ähnlichkeit zum erfolgreichen Smartphone-Modell Motorola RAZR haben, ist nicht verwunderlich. Motorola hatte sich bereits auf dem MWC 2012 dahingehend geäußert sich bei kommenden Smartphone- und auch Tablet-Modellen am Design des RAZR orientieren zu wollen. Erste Beispiele dafür sind die Tablet-Modelle Xoom 2 und Xoom 2 Media Edition. (##.)

Hier nun das entsprechende Bildmaterial:

Motorola_XT 760_

Übrigens: Motorola Smartphones mit Vertrag, Prämie, Barauszahlung etc. gibt es in unserem OnlineShop unter www.DSLundMobilfunk.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: