Apple iPhone 5: 4,6 Zoll großes Retina-Display ?

Der angesehene Nachrichtendienst Reuters berichtet unter Berufung auf einen Bericht des koreanischen Wirtschaftsmagazins Maeil Business Newspaper das Apple plant, das nächste iPhone-Modell mit einem 4,6 Zoll großen Retina-Display auszurüsten und hat angeblich Zulieferer bereits mit der Fertigung eines solchen Displays beauftragt.  Stimmen die Angaben, dann wäre das nächste iPhone das erste Apple-Smartphone, dessen Display nicht die bisherige Standardgröße von 3,5 Zoll aufweist. Damit könnte Apple auf die Konkurrenz reagieren, denn mit einer Diagonale von 4,6 Zoll wäre das Display des nächsten Apple iPhone fast genauso groß wie das des Android-Vorzeige-Handys Samsung Galaxy Nexus. Auch das Display des Samsung Galaxy S II misst ebenfalls 4,6 Zoll.

Das Display des aktuellen iPhone 4S misst beispielsweise die üblichen 3,5 Zoll bei einer Auflösung von 960×640 Pixel – das ergibt eine Pixeldichte von 330 PPI. Zum Vergleich: Das Galaxy Nexus hat bei einer Auflösung von 1.280×720 Pixel eine Pixeldichte von 316 PPI. Die klassische Retina-Auflösung – Apple benutzt den anatomischen Fachbegriff für die Netzhaut auch für seine Display-Technologie – hat Apple beim neuen iPad nicht eingehalten. Das 9,7 Zoll große Display des aktuellen Tablet-Modells des Herstellers aus Cupertino weist bei einer Auflösung von 2.048×1.536 Pixel eine Pixeldichte von nur 264 PPI auf – nennt es aber dennoch Retina-Display. Lassen wir uns überraschen, wie Apple RETINA also final beim erwarteten neuen iPhone auslegt.

Der Artikel von Maeil Business Newspaper nennt weitere Details zum Apple iPhone 5: Demnach soll das Display auf LCD-Technologie basieren und ein Seitenverhältnis von 16:9 aufweisen. Zudem soll es zwei verschiedene Varianten des iPhone 5 geben – eine mit LTE-Unterstützung für den amerikanischen und asiatischen Markt sowie eine ohne LTE-Unterstützung für den europäischen Markt.  Fundamentiert wird dieses Gerücht aus iOS 5.1 und somit von Apple selbst. Tief im iOS 5.1 Quellcode konnte Entwickler Krishna Sagar Hinweise auftreiben, die eindeutig auf ein iPhone mit LTE hindeuten, ob die Unterstützung tatsächlich bereits beim iPhone 5 der Fall sein wird, ist unbekannt. Nachdem das neue iPad LTE fähig ist, ist die Wahrscheinlichkeit jedoch recht hoch, dass Apple mit dem iPhone 5 nachzieht.  Zwar könnte man meinen, dass die Codezeilen für das neue iPad bestimmt sind, einige Programmzeilen sind jedoch typisch für ein Telefon.

Ob die Angaben zum nächsten iPhone stimmen, muss abgewartet werden. Noch ist nicht einmal sicher, dass Apple das nächste iPhone-Modell überhaupt iPhone 5 nennen wird. Gut möglich, dass das nächste iPhone-Modell analog zum iPad schlicht „iPhone“ heißen wird. Maeil Business Newspaper stellt auch einen Starttermin des nächsten Apple-Smartphones im Sommer in Aussicht. Erwartet wird ein Launch im September oder Oktober.  Dies würde dann dem bekannten Apple Turnus für neue Modelle entsprechen. (##.)

Wir von DSLundMobilfunk.de werden weiter berichten. Wer übrigens auf der Suche nach attraktiven Angeboten für das neue iPad3 oder das iPhone 4S ist, der sollte unseren Onlineshop unter www.DSLundMobilfunk.de besuchen. Wir haben aktuell einige wirklich hochinteressante Apple Angebote im Shop.

In diesem Sinne,

Markus von DSLundMobilfunk.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: