Apple iPhone5 – Erscheinung Herbst 2012 mit Quadcore & LTE

Das neue iPhone 5 von Apple, das wohl im Herbst diesen Jahres auf den Markt kommen wird, wird deutlich dünner und unterstützt den schnellen Übertragungsstandard LTE. Wie aus Zulieferkreisen zu erfahren ist, plant Apple die Verwendung eines Quad-Mode-Chips von Qualcomm. Hierzu finden sich auch entsprechende Hinweise in der Prozessor-Management-Software. So soll die im Quellcode gefundene Bezeichnung “/cores/core.3″ für eine Quadcore-CPU stehen. Beim iPhone 4S mit Dualcore-CPU wird der Prozessor unter “/cores/core.1″ und bei Apple-Handys mit Singlecore-CPUs unter “/core/core.0″ geführt. Dieser Chip würde dann auch alle aktuellen Datenbeschleuniger und alle Netze unterstützen. Eine weitere interessante Info aus Apple’s Zuliefererquellen – insbesondere Sharp – ist, dass die zukünftigen mobilen Geräte mit IGZO-Displays ausgestattet werden sollen. Die IGZO-Technologie (Indium-Gallium-Zink-Oxid) von Sharp soll eine weit höhere Auflösung bei geringerem Energieverbrauch ermöglichen. Ein IGZO-Panel kann für LCD- und OLED-Displays verwendet werden und ersetzt die Siliziumschicht. Sharp soll zudem bereits einen Teil seiner Produktion von großen auf kleinere Panels umgestellt haben. Das höher auflösende Display käme dann für das Apple iPhone 5 in Frage.
Das neue iPhone 5 von Apple soll auch dünner werden als das iPhone 4S. Flachere Touchscreen-Bauteile würden das möglich machen. Außerdem ziehe Apple neue Materialien für das Gehäuse in Betracht. Das iPhone soll einen Aluminiumrücken besitzen. Auf Schutzhüllen will Apple wohl verzichten, denn das iPhone 5 soll einen gekrümmten Rahmen aus Gummi oder Plastik erhalten. Dieser Rahmen soll die Glasfront mit dem neuen Alu-Rücken verbinden und ein völlig neues Antennen-System ermöglichen. Die Antenne des kommenden iPhone soll komplett in der Umrandung sitzen, wodurch das Aluminium auf der Rückseite keine Probleme mit der Netzverbindung verursachen kann.
Gerüchte über die Unterstützung von LTE gab es schon vor der Vorstellung des iPhone 4S. Die haben sich jedoch nicht bewahrheitet, angeblich weil die damals verfügbare Technik Apple zu Kompromissen beim Design des neuen iPhone gezwungen hätte, zu denen das Unternehmen damals nicht bereit war. Allerdings steckt bereits im aktuellen Smartphone-Modell von Apple ein Funk-Chip, der mehrere unterschiedliche Funkstandards unterstützt. Fakt ist auch, das Apple mit dem iPhone 5, will es im japanischen Markt zukünftig erfolgreich sein, den dort vorherrschenden LTE Standard wird erfüllen müssen. (##.)
Wir sind gespannt….

Hier geht es zu unseren aktuellen Apple Smartphone Angeboten (auch mit hohen Barauszahlungen)

das Team von DSLundMobilfunk.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: