CES 2012: HUAWEI ASCEND P1S vorgestellt

Huawei, der mit niedrigen Preisen bei guter Leistung den Smartphone-Markt unter Druck setzt, präsentiert auf der CES 2012 das wohl zurzeit dünnste Smartphone der Welt: Das nur 6,7 Millimeter dicke und nur 110 Gramm schwere Ascend P1 S bringt eine 8-Megapixel-Kamera mit Backlight Sensor, einen 1670mAh Akku sowie einen 4,3 Zoll großen Super-AMOLED-Touchscreen mit einer Auflösung von 960 x 540 Pixel mit. Die Super-AMOLED-Technik der Displays sorgt dabei für besonders farbintensive und scharfe Darstellungen, welche wir bereits von den Samsung Smartphones kennen. Damit steigt der chinesische Konzern nun endgültig in den High-End-Smartphone-Markt ein und schneidet mit dem Ascend P1S auf den ersten Blick richtig gut ab, denn ausgestattet ist das 6,68 Millimeter dünne Huawei Ascend P1 S mit einem 1,5-GHz-Zweikernprozessor von Texas Instruments. Dabei handelt es sich um den TI OMAP 4460 Cortex A9. Unterstützt wird der Prozessor von 1 GB RAM Speicher . Diese Komponenten tragen dazu bei, dass das installierte Betriebssystem Android 4.0 ICS problemlos funktioniert.
Ein Manko hat das Huawei Ascend P1 S jedoch, denn das Gehäuse ist aus Plastik und dementsprechend fühlt es sich leider auch an. Es hat außerdem eine hohe Anfälligkeit für Schmutz und Fingerabdrücke. Der Marktstart ist für das zweite Quartal vorgesehen, Preise gibt es noch nicht. Es ist aber davon auszugehen, das HUAWEI seine aggressive Preisgestaltung auch mit dem Ascend P1S weiterverfolgen wird. (##.)

Hier geht es zu unseren aktuellen HUAWEI Smartphone Angeboten (mit Hohen Barauszahlungen)

das Team von DSLundMobilfunk.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: