Smartphone-Verkäufe: Samsung schlägt Apple

Im Kampf um die Spitzenposition auf dem Smartphone-Markt hat Samsung aktuell die Nase vorn: Die Koreaner setzten im dritten Quartal 2011 mehr Geräte als Apple ab.

Mit über 20 Millionen verkauften Smartphones liegt Samsung derzeit deutlich vor seinem größten Konkurrenten. Apple liegt mit 17,1 Millionen verkauften Handys nur auf dem 2. Platz. Allerdings dürfte Apple bei Umsatz und Gewinn aufgrund der teureren Geräte deutlich an der Spitze liegen. Bei der Anzahl der verkauften Geräte folgt Nokia knapp auf Platz 3. Der finnische Mobiltelefon-Pionier kommt auf 16,8 Millionen verkaufte Geräte. Der Vergleich zum vorangegangenen Quartal zeigt: Apple (20,3 Millionen) und Samsung (17,3 Millionen) haben innerhalb von drei Monaten ihre Positionen beinahe mit den gleichen Werten ausgetauscht.

Marktanalysten begründen das starke Wachstum Samsungs mit Android. Zwar gibt der Hersteller auch Handys mit anderen Betriebssystemen heraus (Bada, Windows Phone 7), sie verkaufen sich allerdings schlechter als Modelle mit dem Google-Betriebssystem.

Der leichte Einbruch Apples hängt vermutlich mit der neuen Version des iPhones zusammen. Der Marktstart des iPhone 4S war bereits für das dritte Quartal des Geschäftsjahres angekündigt. Viele Kunden haben mit dem Kauf auf das neue Gerät gewartet. Aktuell bricht Apple mit dem 4S Verkaufsrekorde. Das Ende des Jahres 2011 ist noch einmal mit Spannung zu erwarten. In den nächsten Bilanzen tauchen dann die jeweiligen Top-Modelle der beiden Konkurrenten auf: Wenige Tage nach der Vorstellung des iPhones 4S präsentierte Samsung das Galaxy Nexus. Es ist das erste Smartphone mit Android 4.0 („Ice Cream Sandwich“). Auch Nokia mischt sich ein: Noch in diesem Jahr sollen die ersten Windows-Phone-7-Smartphones in den Handel kommen.

euer Team von www.DSlundMobilfunk.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: