Neue Asha-Linie für Kunden in Schwellenländern

Der finnische Hersteller Nokia hat vier Smartphones der neuen Asha-Linie vorgestellt. Dabei handelt es sich um Handys, die auf dem Serie40-Betriebssystem basieren und die sich vor allem an Kunden in Schwellenländern – beispielsweise in Asien, Afrika und Lateinamerika – richten.

Mit den Geräten verfolgt Nokia nach eigenen Angaben das Ziel, qualitativ hochwertige, optisch ansprechende Geräte zu vergleichsweise kleinen Preisen anzubieten. „Asha“ ist vom Hindi-Wort für „Hoffnung“ abgeleitet und steht laut Nokia für die „Fokussierung auf ein positives Produkterlebnis und darauf, Millionen von Menschen zu verbinden, ihnen neue Möglichkeiten aufzuzeigen und sie in ihren Wünschen zu unterstützen“.

Nokia Asha 303
Nokia Asha 303 Nokia Asha 200, 201, 300 und 303, so die Bezeichnungen der neuen Handys, verfügen je nach Modell über eine Volltastatur, einen Touchscreen, eine 5-Megapixel-Kamera, bis zu 32 GB interne Speicherkapazität und Dual-SIM-Funktionalität. Zudem kommen beliebte Anwendungen wie der WhatsApp Messenger und Angry Birds dank entsprechender Applikationen auf die Serie-40-Plattform. Wir von www.DSLundMobilfunk.de sind der Meinung, das diese Geräte auch durchaus für den europäischen Markt attraktiv sind bzw. sein werden. Nokia sollte sich also demnach überlegen gerade mit der Fülle an nun neu präsentierten Geräten Marktanteile im Heimatkontinent Europa wieder heranzuholen und keine selektive Produktpolitik betreiben. Es war früher gerade von Nokia die Stärke durch ein breites Portfolio mit atraktiver Preisgestaltung für den jeden „Geldbeutel“ etwas im Angebot zu haben. Somit unser Appell an Nokia: Gebt uns bitte auch in Europa die ASHA Serie….

Was denkt Ihr ? postet es uns….

euer Team von www.DSLundMobilfunk.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: